Männermagazin

"Playboy" jetzt auf Hebräisch

Jerusalem - Für seine Artikel-Texte ist der Playboy nicht gerade bekannt. Trotzdem gibt es das Männermagazin in Israel jetzt nicht nur auf Englisch, sondern auch auf Hebräisch.

Am Dienstag ist die erste Israel-Ausgabe des beliebten Männermagazins erschienen. Auch zuvor schon gab es die Zeitschrift in Israel - aber nicht als Landesausgabe in hebräischer Sprache und mit israelischen Geschichten und Frauen. Ungewiss sind noch die Reaktionen in dem Land, in dem religiöse Befindlichkeiten immer wieder an die Oberfläche treten, und einige jüdische und auch muslimische Gemeinden nach strengen sittlichen Regeln leben. Zeitschriften und Videos „für Erwachsene“ sind frei erhältlich, bisher aber nicht mit einheimischen Models und auch nicht auf Hebräisch.

Den „Playboy“ gibt es seit 1953, seine größten Erfolge feierte das Magazin in den 1970ern. Mit der leichten Zugänglichkeit erotischer Inhalte im Netz ist die Auflage jedoch gesunken.

AP

Rubriklistenbild: © Symbolfoto: dpa

Auch interessant

Meistgelesen

20-jährige Erotik-Darstellerin tot in Wohnung gefunden - Ermittler finden Hinweis in Bad
20-jährige Erotik-Darstellerin tot in Wohnung gefunden - Ermittler finden Hinweis in Bad
Auto fährt in Menschenmenge - Baby stirbt, mindestens 15 Verletzte
Auto fährt in Menschenmenge - Baby stirbt, mindestens 15 Verletzte
Bäuerin erwischt 18-Jährigen mit Toilettenpapier im Pferdestall - auf dem Revier macht er ein widerliches Geständnis
Bäuerin erwischt 18-Jährigen mit Toilettenpapier im Pferdestall - auf dem Revier macht er ein widerliches Geständnis
Das haarigste Mädchen der Welt hat sich für seinen Freund das Gesicht rasiert - so sieht es jetzt aus
Das haarigste Mädchen der Welt hat sich für seinen Freund das Gesicht rasiert - so sieht es jetzt aus

Kommentare