Kind glücklich gemacht

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

+
Die Polizei in Hessen hat ein Kuscheltier von der Autobahn gerettet.

Kirchheim - Glimpflich ausgegangen ist am Samstag ein Unfall auf der Autobahn in Hessen: Mutter und Kind blieben weitgehend unverletzt - jedoch war das Kuscheltier verschwunden.

Das Auto überschlug sich mehrfach und kam schließlich in der Böschung zum Stehen. An der Unfallstelle auf der A4 zwischen dem Autobahndreieck Kirchheim und der Ausfahrt Bad Hersfeld vermisste das zweijährige Mädchen dann aber sein Kuscheltier. Feuerwehrleute machten sich auf die Suche und fanden das Plüschtier im Radkasten. Zwei Einsatzkräfte hoben das Fahrzeug an, bargen das Stofftier und sorgten so für etwas Trost im Schrecken.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Polizisten stoppen kaputtes Auto - als sie hinein blicken, stockt ihnen der Atem
Polizisten stoppen kaputtes Auto - als sie hinein blicken, stockt ihnen der Atem
Krokodil-Alarm auf beliebter Ferieninsel: Video zeigt Drei-Meter-Tier im Meer 
Krokodil-Alarm auf beliebter Ferieninsel: Video zeigt Drei-Meter-Tier im Meer 
Tödlicher Autounfall? Nein! Ermittler entdecken grausames Detail, das alles verändert
Tödlicher Autounfall? Nein! Ermittler entdecken grausames Detail, das alles verändert
Mann fasst Bedienung an den Hintern - mit ihrer Reaktion hat er nicht gerechnet
Mann fasst Bedienung an den Hintern - mit ihrer Reaktion hat er nicht gerechnet

Kommentare