Bandidos-Feier in Mülheim

Polizei kontrolliert 1000 Rocker

Mülheim - Mehr als 1000 Rocker hat die Polizei in Mülheim an der Ruhr kontrolliert. Dabei wurden Messer, Schlagstöcke und Totschläger sichergestellt.

Sie waren am Samstag zu einer Feier zum 14-jährigen Bestehen des Motorradclubs Bandidos in eine Diskothek gekommen, wie die Ermittler am Sonntag mitteilten. „Insgesamt stellten die Beamten dabei 40 Gegenstände sicher, darunter verschiedene Messer, Werkzeuge, Schlagstöcke, Totschläger, Gaspistolen und Baseballschläger.“ Wie die Polizei weiter erklärte, behinderten die großangelegten Kontrollen zwar den Verkehr. Ansonsten habe es aber keine nennenswerten Zwischenfälle gegeben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Diese Frau in der U-Bahn ahnt nicht, in welche ekelhafte Sauerei sie sich gerade setzt 
Diese Frau in der U-Bahn ahnt nicht, in welche ekelhafte Sauerei sie sich gerade setzt 
„Friederike“ wächst zum Orkan: Erstes Todesopfer in Deutschland
„Friederike“ wächst zum Orkan: Erstes Todesopfer in Deutschland
Frau auf Rückweg vom Strand vergewaltigt: Polizei greift zu drastischem Mittel  
Frau auf Rückweg vom Strand vergewaltigt: Polizei greift zu drastischem Mittel  
Polizei lästert auf Twitter über Helikopter-Eltern - und trifft für viele ins Schwarze
Polizei lästert auf Twitter über Helikopter-Eltern - und trifft für viele ins Schwarze

Kommentare