Sechs mutmaßliche Al-Kaida-Kämpfer festgenommen

Sanaa  - Die Jemenitische Polizei hat sechs verdächtige Al-Kaida Terroristen gefasst. Laut eines Sicherheitsbeamten ist der Kopf einer aktiven Kämpfergruppe unter den Festgenommenen.

Die Polizei im Jemen hat sechs mutmaßliche Kämpfer der Terrororganisation Al-Kaida festgenommen. Die Verdächtigen sollen Anschläge auf ranghohe Regierungsvertreter sowie ausländische Botschaften geplant haben, berichtete die amtliche jemenitische Nachrichtenagentur SABA am Dienstag.

Unter den Festgenommenen befindet sich nach Angaben eines Sicherheitsbeamten auch der Kopf einer in der östlichen Provinz Al-Dschawf aktiven Gruppe. Laut dem Bericht beschlagnahmte die Polizei zudem Sprengstoff, der bei den Anschlägen eingesetzt werden sollte.

dapd

Rubriklistenbild: © Symbolbild (dpa)

auch interessant

Meistgelesen

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert
Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben
Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben
Zwei Tote nach Geisterfahrer-Unfall
Zwei Tote nach Geisterfahrer-Unfall

Kommentare