Polizeichef: Keine Versäumnisse bei Suche nach Nina

Göttingen - Die Polizeidirektion Göttingen hat Kritik an ihrer Suche nach der ermordeten Nina zurückgewiesen.

Lesen Sie auch:

Trauerfeier für Nina beginnt

Umfassendes Geständnis von Jan O. erwartet

Jan O.: Auf dem PC sah seine Mutter "Seiten mit kleinen Mädchen"

Jan O. sollte vor Doppelmord wieder in den Knast

Die Beamten hätten intensiv und vorschriftsmäßig nach dem vermissten Mädchen gesucht, sagte Vizepräsident Roger Fladung am Freitag. Er sehe keine Versäumnisse. Zuvor war Kritik laut geworden, dass der ebenfalls ermordete Tobias noch leben könnte, wenn die Polizei intensiver nach Nina gesucht hätte.

Jugendliche in Bodenfelde ermordet

Leichen Bodenfelde
Im niedersächsischen Bodenfelde sind am Sonntag zwei Jugendliche tot aufgefunden worden. Sie sind einem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallen. © dpa
Leichen Bodenfelde
Zwei Polizisten sichern Spuren nach dem Leichenfund. © dpa
Leichen Bodenfelde
Im niedersächsischen Bodenfelde sind am Sonntag zwei Jugendliche tot aufgefunden worden. Sie sind einem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallen. © dpa
Leichen Bodenfelde
Zwei Anwohner zünden Kerzen in Bodenfelde an, nachdem hier die Leichen von zwei Jugendlichen gefunden wurden. © dpa
Leichen Bodenfelde
Ein Kameramann filmt die Absperrung des Tatortes. © dpa
Leichen Bodenfelde
Mehrere Polizisten der Spurensicherung untersuchen am Sonntagden Tatort in Bodenfelde. © dpa
Leichen Bodenfelde
Mehrere Polizisten der Spurensicherung untersuchen am Sonntagden Tatort in Bodenfelde. © dpa
Leichen Bodenfelde
Feuerwehrleute bauen einen Lichtmast auf dem Friedhof von Bodenfelde (Niedersachsen) auf, nachdem in der Nähe die Leichen von zwei Jugendlichen gefunden wurden. © dpa
Leichen Bodenfelde
Polizisten stehen an einem abgesperrten Zugang zu einem Weg am sogenannten Mühlenbach, der durch den Ort führt, an dem am Nachnmittag zwei tote Kinder gefunden worden sind. © dapd
Leichen Bodenfelde
Polizisten stehen an einem abgesperrten Zugang zu einem Weg am sogenannten Mühlenbach, der durch den Ort führt, an dem am Nachnmittag zwei tote Kinder gefunden worden sind. © dapd
Leichen Bodenfelde
Ein Mitarbeiter der Spurensicherung geht hinter einem abgesperrten Zugang zu einem Weg am sogenannten Mühlenbach, der durch den Ort führt, an dem am Nachmittag zwei tote Kinder gefunden worden sind. © dapd
Leichen Bodenfelde
Im niedersächsischen Bodenfelde sind am Sonntag zwei Jugendliche tot aufgefunden worden. Sie sind einem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallen. © dapd
Ein Kameramann filmt den Tatort in Bodenfelde. © dpa
Anwohner zünden Kerzen in Bodenfelde (Niedersachsen) an. © dpa
Viele Anwohner und Klassenkameraden der beiden Jugendliche haben Kerzen aufgestellt. © dpa
Einsatzkräfte der Polizei und der Feuerwehr bauen in der Nähe von Bodenfelde am Rande eines Waldes, in dem die Leichen von gefunden wurden, Beleuchtung für die Spurensicherung auf. © dapd
Die Leichen wurden in der Nähe eines Bachs gefunden. © dapd

Ninas Leiche hatte knapp eine Woche unentdeckt in der Nähe ihres Elternhauses gelegen. Tobias war erst Tage nach ihr nur wenige Meter entfernt ermordet worden. Beide Jugendlichen sollen von dem offenbar psychisch kranken Jan 0. umgebracht worden sein, der nach Ninas Tod mit der Tat im Internet geprahlt haben soll.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Russland: Kinder spielen - plötzlich fällt schöne 19-Jährige in Einzelteilen von Balkon
Russland: Kinder spielen - plötzlich fällt schöne 19-Jährige in Einzelteilen von Balkon
Riesige Explosion nahe Flughafen Linz - ganze Ausmaß jetzt bekannt
Riesige Explosion nahe Flughafen Linz - ganze Ausmaß jetzt bekannt
Feuerwehr erschießt Zirkus-Zebra - Dompteur völlig am Boden zerstört
Feuerwehr erschießt Zirkus-Zebra - Dompteur völlig am Boden zerstört
Goldener BMW abgeschleppt: Jetzt ist klar, wem die Protz-Karre gehört
Goldener BMW abgeschleppt: Jetzt ist klar, wem die Protz-Karre gehört

Kommentare