Kurioser Einsatz

Junge greift nach Russland-Sieg bei WM zu Pistole und drückt ab - Eltern sehen tatenlos zu

Ein kurioser Polizeieinsatz hat sich in Kassel ereignet. Ein Junge hat aus dem Fenster geschossen, weil er sich offenbar zu sehr über den Sieg der Russen beim WM-Gruppenspiel gefreut hat.

Mehrere Notrufe verunsicherter Nachbarn gingen bei der nordhessischen Polizeidienststelle ein.

Da nicht klar war, was im Kasseler Stadtteil vor sich geht, schaltete die Polizei sogar ein spezielles Notinterventionsteam ein. Dieses Team nahm dann auch den Jungen fest - und seine Eltern ebenfalls. Alle erwartet ein Strafverfahren. In der Wohnung fand die Polizei weitere Waffen - darunter Luftdruckgewehre.

Eltern schauen zu

Der 14-Jährige hatte sich die Schreckschusspistole seines Vaters geschnappt, um seiner Freude mit unbedachten Schüssen Ausdruck zu verleihen. Die Eltern, die aus dem Aserbaidschan stammen, griffen laut Polizeiangaben nicht ein. Sie "sahen tatenlos zu", wie der Junge um sich ballerte.

Die Komplette Geschichtelesen Sie bei unseren Kollegen auf HNA.de*.

*HNA.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Rubriklistenbild: © p icture-alliance / dpa/dpaweb

Auch interessant

Meistgelesen

Polizisten stoppen kaputtes Auto - als sie hinein blicken, stockt ihnen der Atem
Polizisten stoppen kaputtes Auto - als sie hinein blicken, stockt ihnen der Atem
Ryanair-Maschine landet unplanmäßig in Frankfurt-Hahn - 33 Passagiere in Klinik
Ryanair-Maschine landet unplanmäßig in Frankfurt-Hahn - 33 Passagiere in Klinik
Berg-Drama! Wanderer stürzt 30 Meter in den Tod - seine Frau muss alles mit ansehen
Berg-Drama! Wanderer stürzt 30 Meter in den Tod - seine Frau muss alles mit ansehen
Achtung! Polizei jagt diesen gefährlichen Messer-Mann - er ist auf freiem Fuß
Achtung! Polizei jagt diesen gefährlichen Messer-Mann - er ist auf freiem Fuß

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.