Polizist raubt in Tschechien Banken aus

Prag - In Tschechien hat ein Polizist mehrere Banken überfallen. Dafür ließ er sich etwas Besonderes einfallen. Bei jedem Überfall trug er eine andere ausgefallene Verkleidung.

Zunächst trat der 46-Jährige beim Ausrauben eines Geldinstituts in Krupka (Graupen) nahe der Grenze zu Sachsen in Bauarbeiter-Montur mit Helm, Lärmschutzhörern und Atemmaske auf. Ein anderes Mal trug er Sonnenbrille und Hut. Der Polizist erbeutete umgerechnet fast 50 000 Euro, bevor ihm seine Kollegen auf die Spur kamen. Gegen den Mann sei Haftbefehl erlassen worden, teilte die Polizei am Donnerstag in Prag mit.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Scarlett vermisst: Weiter kein Lebenszeichen der Studentin (26) - Polizei mit schrecklicher Vermutung
Scarlett vermisst: Weiter kein Lebenszeichen der Studentin (26) - Polizei mit schrecklicher Vermutung
Kleines Dorf in Spanien in Angst und Schrecken: Seltenes Tier gesichtet - Polizei warnt sogar Bevölkerung
Kleines Dorf in Spanien in Angst und Schrecken: Seltenes Tier gesichtet - Polizei warnt sogar Bevölkerung
Corona-Zahlen steigen enorm: Deutschland hat neuen Negativ-Spitzenreiter - NRW macht Sorge
Corona-Zahlen steigen enorm: Deutschland hat neuen Negativ-Spitzenreiter - NRW macht Sorge
Instagram-Eigentümer Facebook: Warum hängen die Unternehmen zusammen?
Instagram-Eigentümer Facebook: Warum hängen die Unternehmen zusammen?

Kommentare