Polizisten erschießen Ruhestörer

Maintal/Wiesbaden - Polizisten haben am Sonntagmorgen in Maintal-Bischofsheim bei Frankfurt einen mutmaßlichen Ruhestörer erschossen. Dieser soll die Beamten attackiert haben.

Nach ersten Ermittlungen habe der 57-jährige Mann die Beamten mit einem Messer attackiert, berichtete das Landeskriminalamt in Wiesbaden. Die Polizisten waren wegen Ruhestörung alarmiert worden. Als sie gegen 6.00 Uhr in der Wohnung eintrafen, habe der Mann sie angegriffen. Die Polizisten schossen.

Der 57-Jährige sei alleine in seiner Wohnung gewesen. Seine Leiche soll rechtsmedizinisch untersucht werden.

dpa

Rubriklistenbild: © ap

Auch interessant

Meistgelesen

Unsichtbare Mauer um die Erde entdeckt - Forscher rätseln
Unsichtbare Mauer um die Erde entdeckt - Forscher rätseln
13-Jährige von zwei Männern im eigenen Elternhaus vergewaltigt
13-Jährige von zwei Männern im eigenen Elternhaus vergewaltigt
Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?
Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?
Regionalexpress rammt Lkw - ein Toter und elf Verletzte
Regionalexpress rammt Lkw - ein Toter und elf Verletzte

Kommentare