1. tz
  2. Welt

Butter für 3,399 Euro: Wie soll das gezahlt werden? Kunde ist ratlos

Erstellt:

Kommentare

Im Kaufland wurde eine Butter wie an der Tankstelle mit neun Zehntel Cents angegeben. Auf Twitter fragt sich ein Kunde, wie diese bezahlt werden soll.
Die Butter kostet im Kaufland 3,399 Euro. © Screenshot Twitter

Ein Kunde wunderte sich bei Kaufland: Der Preis einer Butter lag bei 3,399 Euro. Doch wie soll man ein Neuntel eines Cents bezahlen? Auf Twitter kam rasch die Antwort.

München – Bei Kaufland entdeckte ein Kunde einen höchst merkwürdigen Preis. Die Butter von Weihenstephan hatte drei Nachkommastellen, sodass diese für 3,399 Euro angeboten wurde. Doch wie soll der Betrag bezahlt werden? Auf Twitter hatte ein Nutzer eine gute Antwort parat.

Kaufland-Butter mit neun zehntel Cent Preis: Wie bezahlt man das?

Einer Kaufland-Filiale scheint bei der Bepreisung seiner Produkte ein Fehler unterlaufen zu sein. Ein Kunde fand den skurrilen Betrag und fotografierte die Butter samt Preisschild. Auf Twitter postete er das Bild und schrieb dazu: „Heute bei @kaufland entdeckt: Wie sollen die Zehntel-Cents denn bezahlt werden?“

Kaufland hat auf die Frage bislang nicht reagiert. Dafür hatte ein Twitter-User eine Idee und antwortete: „So wie an der Tankstelle?“ Denn an den Zapfsäulen werden die Preise des Sprits auch in neun zehntel Cent Stücken angegeben. Die meisten kennen die hochgestellte neun, die neben dem Preis des Sprits zu sehen ist. Hierbei wird der Betrag aufgerundet. Kostet ein Liter Benzin 1,899 Euro, so bezahlt der Kunde 1,90 Euro. Der psychologische Effekt ist dabei, dass die Kunden an der Tankstelle zunächst einen niedrigeren Betrag sehen und denken, dass sie für 1,89 Euro tanken, obwohl es 1,90 Euro sind.

Im Fall von Kaufland handelt es sich wohl weniger um einen psychologischen Effekt. Vermutlich ist es nur ein Schreibfehler, sodass der Kunde am Ende 3,39 Euro für die Butter bezahlen musste und nicht einen Cent mehr. Butter scheint für viele ein Streitthema zu sein. So regten sich Kunden über den Butterpreis bei Rewe auf, der bei über 4 Euro lag. Auch bei Aldi sind Kunden über den steigenden Preis der Butter verärgert. (vk)

Auch interessant

Kommentare