Proteste um Ebola-Hund Excalibur

Excalibur
1 von 14
Excalibur, der Hund der mit Ebola infizierten Spanierin ist eingeschläfert worden. Zuvor eskalierte der Streit um das Tier mit einem Handgemenge zwischen Polizei und Tierschützern.
Excalibur
2 von 14
Excalibur, der Hund der mit Ebola infizierten Spanierin ist eingeschläfert worden. Zuvor eskalierte der Streit um das Tier mit einem Handgemenge zwischen Polizei und Tierschützern.
Excalibur
3 von 14
Excalibur, der Hund der mit Ebola infizierten Spanierin ist eingeschläfert worden. Zuvor eskalierte der Streit um das Tier mit einem Handgemenge zwischen Polizei und Tierschützern.
Excalibur
4 von 14
Excalibur, der Hund der mit Ebola infizierten Spanierin ist eingeschläfert worden. Zuvor eskalierte der Streit um das Tier mit einem Handgemenge zwischen Polizei und Tierschützern.
Excalibur
5 von 14
Excalibur, der Hund der mit Ebola infizierten Spanierin ist eingeschläfert worden. Zuvor eskalierte der Streit um das Tier mit einem Handgemenge zwischen Polizei und Tierschützern.
Excalibur
6 von 14
Excalibur, der Hund der mit Ebola infizierten Spanierin ist eingeschläfert worden. Zuvor eskalierte der Streit um das Tier mit einem Handgemenge zwischen Polizei und Tierschützern.
Excalibur
7 von 14
Excalibur, der Hund der mit Ebola infizierten Spanierin ist eingeschläfert worden. Zuvor eskalierte der Streit um das Tier mit einem Handgemenge zwischen Polizei und Tierschützern.
Excalibur
8 von 14
Excalibur, der Hund der mit Ebola infizierten Spanierin ist eingeschläfert worden. Zuvor eskalierte der Streit um das Tier mit einem Handgemenge zwischen Polizei und Tierschützern.

Madrid - Excalibur, der Hund der mit Ebola infizierten Spanierin ist eingeschläfert worden. Zuvor eskalierte der Streit um das Tier mit einem Handgemenge zwischen Polizei und Tierschützern.

Auch interessant

Meistgesehen

13 Bilder zeigen, wie Düsseldorf den Japan-Tag feiert
13 Bilder zeigen, wie Düsseldorf den Japan-Tag feiert
Großbrand bei Hamburg: Komplex mit Disco in Flammen
Großbrand bei Hamburg: Komplex mit Disco in Flammen
30.000 Zuschauer bei Europas größter Reiterprozession
30.000 Zuschauer bei Europas größter Reiterprozession
Mehr als 90 Tote infolge von Unwettern in Sri Lanka
Mehr als 90 Tote infolge von Unwettern in Sri Lanka

Kommentare