Urteil steht noch aus

Prozess um Missbrauch in Kinderheim fortgesetzt

+
Der Angeklagte Wolfgang W. (2.v.l.) steht neben seinem Verteidiger Eike Waechter (l) am 05.04.2016 im Landgericht Lüneburg vor Prozessbeginn im Verhandlungssaal.

Lüneburg - Der Missbrauchsprozess gegen einen früheren Betreuer eines Kinderheims ist vor dem Landgericht Lüneburg fortgesetzt worden. 

Ob noch wie erwartet am Montag die Plädoyers gehalten werden und womöglich bereits ein Urteil gefällt wird, war zunächst offen.

Der Anklage zufolge soll der Mann zwei Jungen mehrfach missbraucht und dabei zahlreiche Fotos und Videos gemacht haben. Es zeichnete sich am Montag ab, dass das Verfahren in mindestens 8 von ursprünglich 49 Fällen eingestellt werden könnte.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Todes-Drama im Urlaub: Vater ertrinkt bei Rettungsaktion für Sohn
Todes-Drama im Urlaub: Vater ertrinkt bei Rettungsaktion für Sohn
Sohn bricht aus Versehen erigiertes Glied seines Vaters
Sohn bricht aus Versehen erigiertes Glied seines Vaters
Beamte sind sprachlos beim Blick zwischen Beine von kontrollierter Frau
Beamte sind sprachlos beim Blick zwischen Beine von kontrollierter Frau
Brückeneinsturz in Genua: Betreiber sagt 500 Millionen Euro für Opfer und Wiederaufbau zu
Brückeneinsturz in Genua: Betreiber sagt 500 Millionen Euro für Opfer und Wiederaufbau zu

Kommentare