Kleinflugzeug stürzt in „Bauhaus“-Baumarkt - drei Tote

Kleinflugzeug stürzt in „Bauhaus“-Baumarkt - drei Tote

Bluttat

46-Jähriger im Saarland auf offener Straße erschossen

Am Donnerstagabend wurde ein Mann im saarländischen Püttlingen auf offener Straße erschossen. Nun wurde eine Verdächtige von der Polizei gefasst. 

Püttlingen - Im saarländischen Püttlingen ist ein 46-jähriger Mann auf offener Straße erschossen worden. Eine 57-jährige Verdächtige wurde nach der Tat vom Donnerstagabend noch am Tatort festgenommen, wie die Polizei in der Nacht zum Freitag mitteilte. Nach ersten Erkenntnissen waren beide vor einigen Jahren ein Paar.

Die Frau wartete demnach am Donnerstagabend vor einem Haus auf den Mann. Als er das Gebäude verließ, schoss die 57-Jährige mehrfach auf ihn. Danach setzte sie sich auf den Boden und wartete auf die Polizei.

Die Frau ließ sich widerstandslos festnehmen. Am Tatort fanden die Ermittler eine Pistole. Ob es sich um die Tatwaffe handelt, wird ermittelt. Die Obduktion der Leiche ergab, dass der Mann an den Schussverletzungen starb.

AFP

Rubriklistenbild: © dpa / Patrick Seeger

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Wetter in Deutschland: Nächste Hitzewelle im Anmarsch - Expertin warnt vor drastischen Folgen
Wetter in Deutschland: Nächste Hitzewelle im Anmarsch - Expertin warnt vor drastischen Folgen
Deutscher Urlauber offenbar wegen Frisur-Kompliment ermordet! Er wollte in Kroatien nur den Abschluss feiern
Deutscher Urlauber offenbar wegen Frisur-Kompliment ermordet! Er wollte in Kroatien nur den Abschluss feiern
Eifel-Rallye-Festival: Audi-Oldtimer rast in Zuschauer
Eifel-Rallye-Festival: Audi-Oldtimer rast in Zuschauer
Berg-Drama: Deutscher Wanderer stirbt - seine Söhne können nichts machen
Berg-Drama: Deutscher Wanderer stirbt - seine Söhne können nichts machen

Kommentare