Hier stimmt doch was nicht?!

Zahnarzt-Patient macht diese Entdeckung - und sein Foto Tausende verrückt

Eine Zahnärztin schaut in den Mund eines Patienten.
+
Ein Zahnarztbesuch kann auch Spaß machen - wenn man ganz genau hinschaut

Es sollte eigentlich nur ein Zahnarztbesuch werden. Eine verrückte Entdeckung lässt aber tausende von Menschen rätseln: Was ist hier falsch?

Das ist doch jedem schon mal passiert. Sie haben einen Zahnarzttermin und müssen noch etwas warten bis sie an der Reihe sind. Im Wartezimmer vertreibt man sich gerne die Zeit mit dem Lesen von Zeitschriften. Oder man schaut sich den Raum etwas genauer an. Was hängen da für Bilder an der Wand? Oder viel spannender: Was sind das für Motive auf den Bildern?

I was waiting for a dentist appointment and I noticed the floor. from r/mildlyinfuriating

Ein User von Reddit hat auf der Social-Media-Plattform seinen Zeitvertreib beim Warten auf den Zahnarzt geteilt. Und damit tausende von Menschen verrückt gemacht. Denn er hat sich nicht die aufgehängten Bilder genauer angeschaut, vielmehr lag sein Fokus auf dem Boden. Dieser besteht nämlich aus tausenden von Mosaiken und irgendetwas scheint hier nicht zu stimmen - nur was?

Bodenmosaik beim Zahnarzt bringt Menschen zur Verzweiflung

Der Boden ist mit kleinen weißen beziehungsweise schwarzen Mosaiken versehen worden. Dabei bilden die schwarzen viele große und kleine „X“e. Was hier aber nicht stimmen soll, sticht nicht jedem sofort ins Auge. Eine Theorie in den Kommentarspalten:. Ist der Boden etwa tatsächlich mit Zähnen bestückt worden, fragt einer. Und tatsächlich: Es könnten lauter kleine Zähne sein, die zu einem Bodenmosaik zusammengebracht wurden. Das wäre aber schon etwas zu skurril und makaber für das Wartezimmer eines Zahnarzts. Von daher: Falsche Lösung.

Haben sie denn des Rätsels Lösung schon gefunden? Wenn nicht, macht nichts. Das geht ganz vielen so, die der Verzweiflung nahe sind. „Mir brummt schon der Schädel“ ist in den Kommentaren zu lesen. Bis dann doch irgendwann der Groschen fällt. Einer bringt es in seinem Kommentar auf den Punkt: „Was soll hier falsch se...Ahhhhhh jetzt“. Nach ein bisschen intensiver Suche fällt einem dann doch der entscheidende Fehler auf.

Social-Media-User finden fehler nicht - „Mir brummt schon der Schädel“

Denn eine der schwarzen „X“-Flügel ist verkehrt herum eingesetzt worden. Na, haben sie es jetzt entdeckt? Leicht unterhalb der Bildmitte befindet sich der kleine, aber feine Fehler. Und natürlich geht es jetzt weiter mit den Theorien, was das zu bedeuten hat. Einer schreibt, dass sich eine geheime Tür öffnet, wenn der falsche „X“-Flügel gedreht wird. „Was versteckt dein Zahnarzt?“, fragt er noch.

Des Rätsels Lösung: Dieses Mosaik ist falsch!

Viele der Reddit-User tragen dann aber doch eine Theorie vor, die absolut schlüssig klingt. „Auf einer Tour in Italien wurde erzählt, dass Künstler, Bildhauer oder Maler mit Absicht einen kleinen Fehler einbauen würden“, so einer der Social-Media-Plattform-Nutzer. „Die reine Perfektion sei nämlich Gott vorenthalten“, schreibt er weiter. Ebenfalls nicht unerwähnt soll die Aussage eines weiteren Users bleiben, die durchaus seine Berechtigung hat. Er stellt trocken fest: „Also der Boden bei meinem Zahnarzt schaut nicht so wunderschön aus wie dieser hier.“ Von daher: Achten sie doch beim nächsten Zahnarztbesuch einfach mal auf den Boden. Für einen Schmunzler sorgte das Foto einer Lehrerin.

Auch interessant

Kommentare