Untersuchung in Göttingen

Rätselhafte Leber-Transplantationen

Göttingen - An der Universitätsklinik in Göttingen hat es in den 90er Jahren eine auffällige Häufung von Lebertransplantationen bei italienischen Patienten gegeben.

Zwischen 1995 und 1999 habe es bei 99 Lebertransplantationen 23 Patienten mit Wohnsitz in Italien gegeben, teilte das Klinikum am Mittwoch mit. Ob es dabei aus rechtlicher Sicht zu Regelverstößen gekommen sei, müsse geprüft werden.

Die Klinik wolle nun neben der Aufarbeitung der aktuellen Verdachtsfälle seit 2008 auch die Lebertransplantationen der frühen 90er Jahre prüfen. Keinerlei italienische Patienten habe es bei den 280 Nieren- und Lungentransplantationen in Göttingen zwischen 1995 und 1999 gegeben, erklärte die Klinik weiter.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

„Ich will heute noch b...“ - Über diese Döner-Bestellung lacht das Netz
„Ich will heute noch b...“ - Über diese Döner-Bestellung lacht das Netz
So verzweifelt suchen Eltern im Netz nach ihren Kindern
So verzweifelt suchen Eltern im Netz nach ihren Kindern
Dieses dänische Model ist angeblich zu dick für Louis Vuitton
Dieses dänische Model ist angeblich zu dick für Louis Vuitton
Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür
Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Kommentare