Straßenräuber erbeutet 1,5 Millionen Euro in Berlin

+
Bei einem Straßenraub hat ein Unbekannter 1,5 Millionen Euro erbeutet.

Berlin - Bei einem Straßenraub hat ein Unbekannter 1,5 Millionen Euro erbeutet. Ein Mitarbeiter der Islamischen Religionsgemeinschaft wollte den Geldkoffer zur Bank bringen. Da schlug der Räuber zu. 

Das berichtet die Berliner Zeitung. Vor dem Sitz der Organisation wurde er dem Bericht zufolge niedergeschlagen und beraubt. Ein Sprecher der Islamischen Religionsgemeinschaft bestätigte laut “Berliner Zeitung“ den Tathergang. Über Herkunft und Zweck des Geldes habe er nichts sagen wollen, “um die Ermittlungen der Polizei nicht zu gefährden“.

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Wetter in Deutschland: Nächste Hitzewelle im Anmarsch - Expertin warnt vor drastischen Folgen
Wetter in Deutschland: Nächste Hitzewelle im Anmarsch - Expertin warnt vor drastischen Folgen
Unglück beim Open Beatz Festival: Person aus Riesenrad gefallen - Lebensgefahr
Unglück beim Open Beatz Festival: Person aus Riesenrad gefallen - Lebensgefahr
Eifel-Rallye-Festival: Audi-Oldtimer rast in Zuschauer - Zeuge: „Habe das Schreien gehört“
Eifel-Rallye-Festival: Audi-Oldtimer rast in Zuschauer - Zeuge: „Habe das Schreien gehört“
Berg-Drama: Deutscher Wanderer stirbt - seine Söhne können nichts machen
Berg-Drama: Deutscher Wanderer stirbt - seine Söhne können nichts machen

Kommentare