Mit dem Falschen angelegt

Raub-Opfer überrascht Täter und zieht Schusswaffe

Zwei bislang unbekannte Räuber legten sich in der vergangenen Nacht in Offenbach eindeutig mit dem Falschen an. Nun ermittelt die Polizei.

Offenbach - Zwei Räuber versuchten in der Nacht zum Montag (30. Juli), einen 27-Jährigen in Offenbach zu überfallen. Das vermeintliche Opfer wehrte sich jedoch lautstark und zog sogar eine Schreckschusswaffe. Nach einem Schuss in die Luft suchten die zwei etwa 20 Jahre alten Täter das Weite. 

Besorgte Anwohner hörten den lauten Knall und das Geschrei und alarmierten sofort die Polizei. Diese ermittelt nun und sucht Zeugen. Die ganze Geschichte lesen Sie bei unseren Kollegen von op-online.de*

(jo)

*op-online.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Schock im Boeing-Flieger: Ägypten-Urlauber erleben wahren Horror über den Wolken 
Schock im Boeing-Flieger: Ägypten-Urlauber erleben wahren Horror über den Wolken 
Vermisste Rebecca: Suchaktion auf Brandenburger See - Polizei zieht Bilanz   
Vermisste Rebecca: Suchaktion auf Brandenburger See - Polizei zieht Bilanz   
Attacke in Utrecht Terror? Wende nach Schüssen in Tram - Verdächtiges Schreiben gefunden
Attacke in Utrecht Terror? Wende nach Schüssen in Tram - Verdächtiges Schreiben gefunden
Junge (8) spielt mit Freund und stirbt - Der Tod lauerte im Gebüsch
Junge (8) spielt mit Freund und stirbt - Der Tod lauerte im Gebüsch

Kommentare