Beim Start in London

Schock für Passagiere! Jet muss nach Reifenplatzer umkehren

+
Reifen geplatzt: Ein Jet mit mehr als 280 Passagieren musste umkehren.

Das dürfte den Passagieren einen gehörigen Schrecken eingejagt haben. Eine Boeing 767 musste nach einem Reifenplatzer beim Start in London umkehren.

London - Eine Boeing 767 mit 282 Passagieren an Bord hat nach einem Reifenplatzer beim Start in London kehrtmachen müssen. Die Maschine der Air Canada sei sicher wieder gelandet, teilte die Fluglinie nach dem Vorfall am Montag mit. Jedoch kam es am betroffenen Londoner Flughafen Gatwick stundenlang zu Flugausfällen und erheblichen Verzögerungen. Die Boeing war mit dem Ziel Toronto gestartet, als beim Abheben der Reifen geplatzt war.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Fitness-Model macht Bauchmuskel-Training - danach ist es komplett gelähmt
Fitness-Model macht Bauchmuskel-Training - danach ist es komplett gelähmt
Nach Unfall auf A3 mit zwei Toten: Kommen die 92 Gaffer straffrei davon?
Nach Unfall auf A3 mit zwei Toten: Kommen die 92 Gaffer straffrei davon?
Nach Kritik an Aufnahme-Stopp für Flüchtlinge: Das sagt der Chef der Essener-Tafel 
Nach Kritik an Aufnahme-Stopp für Flüchtlinge: Das sagt der Chef der Essener-Tafel 
Schrecklicher Verdacht: Musste eine 15-Jährige wegen eines Saucenflecks sterben?
Schrecklicher Verdacht: Musste eine 15-Jährige wegen eines Saucenflecks sterben?

Kommentare