Rekord: Ex-Frau bekommt 100 Millionen Euro für Scheidung

Hongkong - Das ist eine fürstliche Entlohnung. Die Ex-Frau eines Immobilienkönigs in Hongkong hat sich eine Rekordabfindung für die Ehescheidung erstritten.

Die Ex-Frau eines Immobilienkönigs in Hongkong hat eine Rekordsumme als Abfindung aus ihrer Scheidung erstritten. Der Manager Samathur Li muss demnach an seine Ex-Frau 1,22 Milliarden Hongkong-Dollar zahlen (umgerechnet etwa 116,6 Millionen Euro), berichtete die Tageszeitung “Hong Kong Standard“ am Freitag.

Die 38 Jahre alte Florence Tsang hatte die Rekordsumme am Donnerstag vor dem Obersten Gerichtshof in Hongkong erstritten. Dem Bericht zufolge entspricht die Abfindung etwa einem Fünftel der Anlagen, die das Paar besaß. Das Vermögen des Magnaten Li wurde zuvor auf umgerechnet rund 613,60 Millionen Euro geschätzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben
Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben
Zehn Jahre nach „Kyrill“: So verheerend wütete der Orkan
Zehn Jahre nach „Kyrill“: So verheerend wütete der Orkan
Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache
Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache

Kommentare