Neue Covid-19-Verordnung

Restaurant-Gäste in Baden-Württemberg müssen bei einem Besuch bald eine ungewöhnliche Frage beantworten

Restaurants in Baden-Württemberg fragen Gäste nach ihren Daten - zum Schutz vor dem Coronavirus
+
Restaurants in Baden-Württemberg fragen Gäste nach ihren Daten - zum Schutz vor dem Coronavirus

Ab dem 18. Mai dürfen in Baden-Württemberg auch Restaurants wieder öffnen - allerdings sollen Gäste zur Infektionskontrolle ihre Daten angeben.

Stuttgart - Die Landesregierung hat trotz der Verbreitung des Coronavirus die Öffnung von Restaurants beschlossen. Um Infektionsketten verfolgen zu können, sollen Gäste auf freiwilliger Basis ihren Namen und ihre Adresse angeben. 

Wie BW24* berichtet, wird von den Gaststättenbetreibern außerdem das Datum und die Uhrzeit des Besuchs vermerkt. So können im Fall einer Infektion mit dem Coronavirus Kontakte nachvollzogen werden. Mit dieser Maßnahme soll eine erneute Ausbreitung des Coronavirus in Baden-Württemberg (BW24* berichtete) verhindert werden.

*BW24 ist Teil des Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare