Im Dreieck gesprungen

Rewe-Kunde völlig irritiert: Was liegt denn da auf der Lasagne? Supermarkt reagiert prompt

Lasagne als Rewe-Fertiggericht, Käse liegt im Dreieck angeordnet nur auf etwa der Hälfte des Gerichts
+
Ein ungewöhnlicher Anblick bot sich einem Rewe-Kunden.

Ein ungewöhnlicher Anblick bot sich einem Rewe-Kunden auf seiner Lasagne. Der Käse auf den Nudeln war ganz besonders angerichtet - der Supermarkt reagiert souverän.

München - Dass auch große Supermarkt-Ketten nicht vor der ein oder anderen Panne bei der Lebensmittelproduktion gefeit sind, ist kein Geheimnis - wenn hier Fehler unterlaufen finden Kund:innen teilweise unerwünschte Zusätze oder vermissen manchmal auch Teile. Und ein Unterschied zwischen der Abbildung auf der Packung und dem eigentlichen Lebensmittel dürfte so wohl auch schon dem ein oder anderen begegnet sein - doch was ein Rewe-Kunde entdeckte, als er seine Tiefkühl-Lasagne öffnete, sorgte bei ihm für besondere Verwunderung.

Rewe-Kunde überrascht: Extra Mitarbeiter für Käse-Anordnung?

Auf Twitter postete er ein Bild von seinem ungewöhnlichen Fund mit der Unterschrift: „Liebes Team von Rewe, hat euer Zulieferer für Lasagne nun extra Mitarbeiter eingestellt, die den Käse im Dreieck anordnen?“ Tatsächlich ist nur etwas weniger als die Hälfte der Lasagne mit Käse bedeckt, fein säuberlich zum Dreieck geformt liegt er auf Nudelplatte und Soße. Der Rest der Lasagne muss kläglich ohne geriebenen Belag auskommen. Dass die skurrile Käse-Formation auch nicht durch ein Verrutschen beim Transport zustande gekommen sein kann, ergänzt der Twitter-User gleich im nächsten Satz zur Klarstellung: Der Käse sei „fest auf Nudelplatten fixiert und nicht zu verschieben gewesen“.

Die Käse-Anordnung auf der Lasagne irritierte einen Rewe-Kunden.

Lasagne-Fail bei Rewe: Supermarkt reagiert souverän

Der Supermarkt reagiert zumindest prompt auf das Käse-Dreieck und antwortet auf die Beschwerde: „Hallo Holger, wir leiten dein Feedback gerne einmal an unsere zuständigen Kollegen von der Qualitätssicherung weiter.“ Offen bleibt allerdings, ob und wie der enttäuschte Kunde die Freifläche beim Verzehr der Lasagne ausgeglichen hat - vielleicht hat er das Käse-Dreieck zerstört und verteilt, vielleicht hat er der nackten Lasagneplatte auch noch eine Extra-Portion Reibe-Käse spendiert. (eu)

Eine Welle an Reaktionen hat vor kurzem ein anderer Rewe-Kunde auf seinen Einkauf erhalten, und eine besondere Rarität fand diese Kundin in den Regalen.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare