1. tz
  2. Welt

Rewe-Kunde entdeckt „seltenen Fehldruck“ im Pudding-Regal - „in zehn Jahren bestimmt ne Menge wert“

Erstellt:

Von: Patrick Huljina

Kommentare

Ein Rewe-Supermarkt und ein Pudding, auf dem oben ein Vanille-Geschmack und unten ein Schoko-Geschmack angekündigt wird.
Dieser Pudding sorgte bei einem Rewe-Kunden für Fragen. © Michael Gstettenbauer/IMAGO; Screenshot/Twitter/lange_tobias_hh

„Schoko, Vanille oder 50:50?“: Diese Frage musste sich ein Rewe-Kunde vor dem Pudding-Regal stellen. Die Verpackung gab Rätsel auf.

Die Verpackungen mancher Produkte in Supermärkten versprechen oft die schönsten Dinge. Nicht immer kann der Inhalt diese Versprechen dann auch erfüllen. Doch Verpackungen sorgen nicht nur für einen Kaufanreiz, sondern hin und wieder auch für Verwirrung. Ein Rewe-Kunde stand zuletzt vor einem Pudding-Rätsel.

Rewe-Kunde steht vor Pudding-Rätsel: „Schoko, Vanille oder 50:50?“

Auf Twitter teilte der Mann ein Bild von einer Pudding-Verpackung. Das Kuriose: Der Deckel verspricht einen Sahne-Pudding der Rewe-Eigenmarke „ja!“ mit Vanille-Geschmack. Die Aufschrift auf dem Becher weist hingegen auf einen Sahne-Pudding mit Schoko-Geschmack hin. „Was wird drin sein?“, fragt sich der Twitter-User. „Schoko, Vanille oder 50:50?“

Zahlreiche Nutzer der Social-Media-Plattform haben auf den Tweet geantwortet und geraten, was denn nun für eine Pudding-Sorte in der Verpackung drin ist. „Steht doch drauf. Schokolade ist nur das Aussehen, der Geschmack, zumindest laut Deckel, ist Vanille“, ist sich einer der Twitter-User sicher.

Rewe-Kunde steht vor Rätsel: „Schrödingers Pudding“

„Schrödingers Pudding“, antworten andere und spielen damit auf ein bekanntes Gedankenexperiment aus der Physik an. Solange der Pudding nicht geöffnet wird, ist nicht klar, ob es sich um Schoko oder Vanille handelt. „Verpackungsfehler“, schreiben einige weitere Personen in den Antworten. „Es ist vermutlich weder Vanille noch Schoko drin. Sondern Wasser, Zucker, ein wenig Sahne und viel Bindemittel“, vermutet einer der Twitter-User.

„Seltener Fehldruck in limitierter Auflage. Unbedingt ungeöffnet aufbewahren, ist in 10 Jahren bestimmt ne Menge wert“, so ein wohl nicht ganz ernst gemeinter Rat in den Antworten. Aber was war denn nun letztlich drin? Schoko, Vanille, oder doch etwas völlig anderes? „Getestet, es war Vanille drin“, verkündete der Verfasser des Beitrags abschließend. Ob der Pudding geschmeckt hat, verriet er allerdings nicht. (ph)

Ein Kaufland-Kunde hat zuletzt einen unfassbaren Einkaufszettel auf dem Boden gefunden.

Auch interessant

Kommentare