Die Hintergründe werden gleich klar

Rewe-Kundin sieht Schild und ist ziemlich verwundert - „Der Wahnsinn kennt keine Grenzen“

Steht das da wirklich? Ein Schild in einem Rewe-Markt sorgte bei einer Kundin für größere Verwunderung. „Der Wahnsinn kennt keine Grenzen“, findet sie.

München - Jedes Schild hat seine Geschichte, heißt es. Und die eines Aushangs, den eine Kundin (Geschlecht ist dem Profil nicht gesichert zu entnehmen) namens „Kat Ja“ nach eigenen Angaben in einem Rewe-Markt entdeckt hat, erschließt sich gleich. „Staubsaugerbeutel sind kein Schutz gegen COVID-19“, lautet die Überschrift.

Weiter heißt es: „Entgegen den vermehrten Tipps im Internet, raten wir dringend davon ab, Staubsaugerbeutel für selbst gebastelte Schutzmasken zu verwenden.“ Es folgt eine weitere Erläuterung der Hintergründe.

Corona-Schild: Es ist nicht die erste Warnung dieser Art

Die Kundin hat das Schild wohl zum ersten Mal gesehen und wundert sich via Twitter: „Der Wahnsinn kennt keine Grenzen“, findet er. Ob das Foto aktuell ist, ist nicht bestätigt. Es ist jedenfalls kein neues Phänomen, dass mit Supermarkt-Schildern vor selbst gebauten Masken aus Staubsaugerbeuteln gewarnt wird. Schon vor Monaten gaben dm und Swirl laut mimikama.at einen solchen Hinweis heraus.

Corona-Schild: Auch Melitta hatte gewarnt

Gleiches gilt für den Kaffeefilter-Hersteller Melitta. Erst im März hatte ein Twitter-Nutzer ein entsprechendes Schild entdeckt. Dieser Tweet aus dem Mai 2020, der ebenfalls eine Melitta-Warnung enthielt, wurde damals auch 20 Mal geteilt. Immer wieder sorgen die Hinweis-Aushänge also für Verwunderung.

Die Schilder waren vermutlich vor allem in der Anfangszeit der Corona-Pandemie sinnvoll, als Masken erstens knapp und zweitens teuer waren. Inzwischen gibt es FFP2-Masken für 88 Cent beim Discounter - da muss wohl wirklich keiner mehr zum Bastler werden. Was auch schon zuvor nicht angebracht war. Eine skurrile Corona-Entdeckung machte auch ein Lidl-Kunde vor wenigen Wochen. (lin)

Rubriklistenbild: © Twitter

Auch interessant

Kommentare