Twitter-User bemerkt Kuriosität

Werbebanner sorgt für Verwirrung: Kunde reagiert völlig irritiert - „Läuft da bei Rewe was nicht ganz rund?“

Eine Rewe-Schild mit einem schwarzen Rahmen steht auf einem Parkplatz.
+
Na, ist es denn schon wieder Weihnachten? Vor einem Rewe entdeckte ein Twitter-User ein skurriles Schild. (Symbolbild)

Ein Rewe-Supermarkt sorgte bei einem Kunden für einen skurrilen Moment. Der machte davon ein Foto und stellte es auf Twitter.

Köln ‒ Vor gerade einmal mehr als vier Monaten feierten Millionen Menschen Weihnachten. Zu dem Fest der Liebe gehören natürlich die ein oder anderen Gebräuche, die je nach Land unterschiedlich sind. In Deutschland beispielsweise ist das Aufstellen eines Weihnachtsbaums bei vielen Menschen Pflicht. Darum sieht man in der Adventszeit an vielen Orten, wie Händler ihre Bäume an den Mann oder an die Frau bringen wollen. Dieser Anblick ist also normal. An Ostern hingegen, wo gerne der Osterhase bei Familien zu „Besuch kommt“, ist das schon eine andere Sache.

Darauf machte ein Twitter-User aufmerksam. An einem sonnigen Tag zückte er seine Kamera und fotografierte ein Schild an einem Bauzaun, der vor einem Rewe-Markt stand. Auf dem Schild ist zu lesen: „Großer Weihnachtsbaum-Verkauf hier bei Rewe“. Das machte den Mann stutzig. Darum schrieb er mit einem fragenden Smiley zu seinem Post: „Habe ich da was verpasst, oder läuft da bei Rewe was nicht so ganz rund? Na dann frohe Wheinostern oder Ostenachten“.

Skurrile Funde im Supermarkt: Stimmen Sie hier ab

Rewe-Schild für Weihnachtsbaum-Verkauf an Ostern: Internet-User postet Foto auf Twitter

Natürlich stapelten sich hinter dem Bauzaun nicht die Weihnachtsbäume. Es könnte gut möglich sein, dass das Plakat schon älter ist und der Markt den Zaun einfach als Abschirmung benutzte. Eine weitere Option: Der Markt hat schon einmal für das nächste Weihnachtsfest vorgesorgt. Egal aus welchem Grund dort nun das Schild stand ‒ skurril fand es der Twitter-User trotzdem.

Video: Das sind die beliebtesten Supermärkte in Deutschland

Auf unserer Rewe-Themenseite können einige Geschichten solcher skurrilen Funde rund um die Supermarkt-Kette nachgelesen werden. Beispielsweise, als eine Frau eine Eis-Entdeckung machte, die sie verwirrte. Doch nicht nur bei Rewe haben Kunden Kuriositäten gefunden. Ein anderer Twitter-User postete ein Aktions-Schild in einem Supermarkt, das zeigt, dass es zu jedem Kasten Bier eine FFP2-Maske kostenlos gibt. (ly)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare