Riesige Staubwolke sorgt für Chaos in Sydney

Riesige Staubwolke sorgt für Chaos in Sydney
1 von 11
Ausgefallene Flüge und Notrufe wegen Atembeschwerden: Eine riesige rote Staubwolke ist über Sydney hinweg gezogen und hat in der australischen Metropole für chaotische Zustände gesorgt.
Riesige Staubwolke sorgt für Chaos in Sydney
2 von 11
Flüge fielen aus, der Fährverkehr war massiv beeinträchtigt, und bei den Rettungskräften gingen zahlreiche Notrufe von Menschen mit Atembeschwerden ein. Verletzt wurde niemand.
Riesige Staubwolke sorgt für Chaos in Sydney
3 von 11
Der Staub, der sich in der Nacht über weite Teile von New South Wales legte, stammt von Wüstenstürmen im völlig ausgetrockneten Outback im Westen des Staats.
Riesige Staubwolke sorgt für Chaos in Sydney
4 von 11
In diesem Ausmaß ist er allerdings sehr ungewöhnlich, genau wie die anderen Wetterphänomene der vergangenen Tage.
Riesige Staubwolke sorgt für Chaos in Sydney
5 von 11
Während einige Teile des Landes von schweren Hagelschauern heimgesucht wurden, gab es in anderen bereits eine außergewöhnlich frühe Hitzwelle.
Riesige Staubwolke sorgt für Chaos in Sydney
6 von 11
Die Schulen riefen dazu auf, Kinder mit Asthma oder ähnlichen Erkrankungen zuhause zu lassen.
Riesige Staubwolke sorgt für Chaos in Sydney
7 von 11
Riesige Staubwolke sorgt für Chaos in Sydney
Riesige Staubwolke sorgt für Chaos in Sydney
8 von 11
Riesige Staubwolke sorgt für Chaos in Sydney

Sydney - Ausgefallene Flüge und Notrufe wegen Atembeschwerden: Eine riesige rote Staubwolke ist über Sydney hinweg gezogen und hat in der australischen Metropole für chaotische Zustände gesorgt.

Auch interessant

Meistgesehen

Buschbrände in Nordkalifornien weiter eingedämmt
Buschbrände in Nordkalifornien weiter eingedämmt
Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres
Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres
NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen
NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen
Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf
Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf

Kommentare