S-Bahn München: Personen im Gleis - Stammstrecke dicht

S-Bahn München: Personen im Gleis - Stammstrecke dicht

Rollstuhlfahrer geschlagen und mit Pfefferspray angegriffen

+
Der Rollstuhlfahrer wurde geschlagen und mit Pfefferspray besprüht.

Münster - Ein Rollstuhlfahrer ist in Münster von Unbekannten angegriffen und misshandelt worden.

Der 30-Jährige fiel bei dem Vorfall am Dienstagabend aus seinem Rollstuhl und musste sich über den Boden nach Hause schleppen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Der Mann wurde notärztlich behandelt und ins Krankenhaus gebracht.

Zwei Männer hatten den 30-Jährigen den Angaben zufolge von hinten angesprochen und gefragt, ob er Geld für sie habe. Nachdem er verneint habe, sei er ins Gesicht geschlagen worden. Danach hätten die Unbekannten ihm größere Mengen Pfefferspray ins Gesicht gesprüht.

AP

Auch interessant

Meistgelesen

Lotto am Samstag vom 18.11.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Samstag vom 18.11.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Mittwoch, 15.11.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Lotto am Mittwoch, 15.11.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Mann soll Bruder und Schwägerin getötet haben
Mann soll Bruder und Schwägerin getötet haben
Spülmittel im Aquarium: Rosenkrieg kostet über 50 Fische das Leben
Spülmittel im Aquarium: Rosenkrieg kostet über 50 Fische das Leben

Kommentare