Bei Rostock

Ballon fährt über Naturschutzgebiet - Als Insasse etwas Bestimmtes sieht, ruft er die Polizei

Ein Heißluftballonfahrer hat in einem Naturschutzgebiet bei Rostock eine Entdeckung gemacht. Er verständigte sofort die Polizei.

Ein Heißluftballonfahrer hat in einem Naturschutzgebiet in Rostock eine Hanfplantage entdeckt. Der Mann verständigte am Donnerstag die Polizei, die mit der Feuerwehr 123 Pflanzentöpfe beschlagnahmte. 

Die Plantage liege in einem unwegsamen Gelände und sei für Fußgänger nur schwer zu erreichen, sagte ein Polizeisprecher am Freitag. Deswegen sei es ein Glücksfall, dass der Ballonfahrer die Pflanzen aus der Luft entdeckt habe. Die Ermittlungen zu dem Inhaber der Plantage liefe zunächst noch.

Auch interessant:

Lesen Sie auch: Kiffer hält Polizisten für Schauspieler - dann hat er ein ziemliches Problem

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Vermisste Tuong An (6) wieder aufgetaucht: Polizei nimmt Mann fest - Sie sagte, sie sei „geklaut“ worden
Vermisste Tuong An (6) wieder aufgetaucht: Polizei nimmt Mann fest - Sie sagte, sie sei „geklaut“ worden
Was aussieht wie eine völlig normale Wand, ist in Wirklichkeit reiner Horror
Was aussieht wie eine völlig normale Wand, ist in Wirklichkeit reiner Horror
Er bedrohte offenbar seine eigene Familie: Polizei erschießt Mann
Er bedrohte offenbar seine eigene Familie: Polizei erschießt Mann
Frau findet seltsame Kreatur im Garten - Fachleute lösen das Rätsel 
Frau findet seltsame Kreatur im Garten - Fachleute lösen das Rätsel 

Kommentare