Zahlreiche Verletzte

Kran kracht in Hafen zusammen und stürzt auf Schiff - Dramatisches Video zeigt den Unfall

Rostock: Dramatisches Video: Kran kracht in Hafen zusammen und stürzt auf Schiff
+
Zu einem schweren Kran-Unfall im Überseehafen Rostock.

Ein schwerer Arbeitsunfall hat sich im Überseehafen Rostock ereignet. Ein Teil eines Krans krachte auf ein Schiff und die Kai-Kante. Ein Video zeigt die Szenen.

  • Im Überseehafen Rostock kam es zu einem schweren Arbeitsunfall.
  • Ein Teil eines Krans krachte auf ein Schiff und auf die Kai-Kante.
  • Augenzeugen filmten die dramatischen Szenen

Rostock - Im Rostocker Überseehafen sind bei einem schweren Arbeitsunfall mit einem Kran mehrere Menschen verletzt worden. Der Unfall ereignete sich am Samstagnachmittag (2. Mai). 

Insgesamt zwölf Menschen wurden verletzt - zehn davon leicht. Zwei Personen wurden in ein Krankenhaus eingeliefert, wobei eine von ihnen die Klinik am Samstagabend wieder verlassen konnte. Andere Personen mit leichten Verletzungen wurden ambulant behandelt.

Rostock: Kran kracht in Hafen zusammen und stürzt auf Schiff

Der Grund für den Unfall war nach ersten Erkenntnissen ein Materialfehler. Laut Polizei war der auf einem Schiff montierte Kran während eines Schwerlast-Tests beim Anheben eines rund 5000 Tonnen schweren Pontons umgeknickt. Der obere Teil des Krans sei auf ein Schiff sowie auf die Kaikante gekracht.

Bei dem Belastungstest des Krans hob das Gerät ein mit Wasser gefülltes, 5500 Tonnen schweres Lastgewicht. Aus noch ungeklärter Ursache konnte die Maschine die Last jedoch nicht tragen. Das Seil riss und der Kran brach zusammen. Dabei knickte der Ausleger um und landete auf einem Schiff. Der Frachter wurde ebenfalls beschädigt und geriet in Schlagseite.

Schwerer Arbeitsunfall in Überseehafen Rostock: Video zeigt dramatische Szenen

Bei dem Kranunfall im Überseehafen von Rostock ist nach Polizeiangaben ein Schaden in vielfacher Millionenhöhe entstanden. Die Einsatzkräfte der Polizei waren bis in die Nacht hinein vor Ort. Ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung ist eingeleitet worden. 

Augenzeugen filmten die dramatischen Szenen: 

Zum Zeitpunkt des Unfalls befanden sich rund120 Menschen auf dem Schiff. Diese hielten sich nach Angaben der Polizei allerdings nicht im vorderen Arbeitsbereich des Krans auf. „Nur im Führerhaus und einer weiteren Gondel befanden sich Menschen“, heißt es. Auch in den USA - genauer gesagt in Orlando, Florida - gab es einen heftigen Kranunfall, bei dem zum Glück niemand verletzt, ein Haus aber in zwei Hälften geteilt wurde. 

tz/dpa

Bei Gießen hat ein Familienstreit ein blutiges Ende genommen: In Alsfeld im Vogelsbergkreis soll ein Mann seine Ehefrau getötet haben.

Weitere Nachrichten aus Rostock und der Welt lesen Sie immer aktuell hier. 

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Lotto am Samstag vom 01.08.2020: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Samstag vom 01.08.2020: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Achtung, geschlossene Geschäfte: Wo ist Mariä Himmelfahrt 2020 überall ein Feiertag?
Achtung, geschlossene Geschäfte: Wo ist Mariä Himmelfahrt 2020 überall ein Feiertag?
Perseiden 2020 über Deutschland: Wann kann man die Sternschnuppen am besten sehen?
Perseiden 2020 über Deutschland: Wann kann man die Sternschnuppen am besten sehen?
Lotto am Mittwoch vom 05.08.2020: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Mittwoch vom 05.08.2020: Das sind die aktuellen Lottozahlen

Kommentare