1. tz
  2. Welt

Kaugummi-Rückruf wegen psychoaktiver Wirkung - Hohe THC-Werte entdeckt

Erstellt:

Von: Ines Baur

Kommentare

Mädchen Kaugummiblase
Die Wirkung von Kaugummis sollte eigentlich keine sein. (Symbolbild) © IMAGO / Jochen Tack

In einem Hanf-Kaugummi wurden sehr hohe, gesundheitsschädliche THC-Werte gefunden. Das Unternehmen ruft das Produkt zurück.

Baldham - Die DCI Cannabis Institut GmbH ruft ein Produkt zurück, das bundesweit in den Filialen von „Hanf – der etwas andere Bioladen“ verkauft wurde. Die Behörden hatten hohe Maximalwerte an Delta-9-Tetrahydrocannabinol (kurz: Delta-9-THC) festgestellt. Diese Werte gelten als gesundheitsschädlich. Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes wird vom Verzehr des Produktes abgeraten.

Der CBD-Kaugummi wurde bundesweit in den Läden von „Hanf – der etwas andere Bioladen“ in Augsburg, Baldham, Chemnitz, Erding, Hamburg, Ingolstadt, Landshut, München, Regensburg, Rosenheim, Schenefeld und Wolfsburg angeboten. Die DCI Cannabis Institut GmbH und die betroffenen Läden haben umgehend die entsprechende Ware aus dem Verkauf genommen.

Andere Mindesthaltbarkeitsdaten dieses Artikels der Marke Endoca oder andere Waren von „Hanf – der etwas andere Bioladen“ seien nicht betroffen. Kunden, die das Produkt erworben haben, können es gegen Erstattung des Kaufpreises auch ohne Vorlage des Kassenbons in einer Verkaufsstelle – unabhängig vom Ort des Erwerbs – zurückgegeben.

Kaugummi-Rückruf: Psychoaktive Substanzen mit sedativer Wirkung

In dem Produkt sind laut Mitteilung des Cannabis Institut GmbH psychoaktiv wirkende Substanzen, die bei Aufnahme in den Körper eine sedative Wirkung besitzen. Sie können zu einer verminderten Gedächtnisfunktion und einer Verminderung des diastolischen Blutdrucks führen können. Kurze Zeit nach der Einnahme könnten psychotrope Wirkungen einsetzen. Beispielsweise eine reduzierte Reaktionszeit und in Folge entsprechende Einbußen beim Führen von Fahrzeugen und anderen Fortbewegungsmitteln oder Maschinen. Laden-Betreiber Wenzel Cerveny hat wegen des Rückrufs nun eine Menge zu tun.

Auch interessant

Kommentare