S-Bahn-Unfall: Ein Toter, ein Schwerverletzter

Berlin - Bei einem Unfall an einer S-Bahnstrecke in Berlin ist am Sonntag ein 47-jähriger Mann getötet und ein weiterer Mann schwer verletzt worden.

Die beiden Mitarbeiter der Bahn seien am späten Nachmittag unter einen S-Bahn-Zug geraten, teilte ein Feuerwehrsprecher mit. Der Verletzte wurde zunächst am Unfallort notärztlich betreut und dann in eine Klinik gebracht. Der Unfall an der Strecke von Blankenburg in Richtung Buch ereignete sich gegen 16.20 Uhr. Die Ermittlungen hat die Bundespolizei übernommen.

Die Mitarbeiter waren dem Feuerwehrsprecher zufolge offenbar mit Enteisungsarbeiten an einer Weichenanlagen beschäftigt. Der Fernbahn- und der S-Bahnverkehr wurden wegen des Unfalls unterbrochen, wie ein Bahnsprecher sagte.

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Zehnjähriger wird nach seinem Tod zum Helden
Zehnjähriger wird nach seinem Tod zum Helden
„Ich will heute noch b...“ - Über diese Döner-Bestellung lacht das Netz
„Ich will heute noch b...“ - Über diese Döner-Bestellung lacht das Netz
So verzweifelt suchen Eltern im Netz nach ihren Kindern
So verzweifelt suchen Eltern im Netz nach ihren Kindern
Dieses dänische Model ist angeblich zu dick für Louis Vuitton
Dieses dänische Model ist angeblich zu dick für Louis Vuitton

Kommentare