Schmuggler lassen Bienen auf Polizisten los

Ankara - Eine ungewöhnliche Methode haben mutmaßliche Schmuggler in der Türkei angewendet, um 15 Polizisten loszuwerden.

Die Beamten hätten zuvor aufgrund eines Tipps am Sonntag in der Stadt Adana den Lastwagen der Verdächtigen angehalten, der einige Bienenstöcke geladen hatte. Um eine Durchsuchung zu verhindern, hätten diese dann einige der Bienen freigelassen, wie die amtliche Nachrichtenagentur Anadolu berichtete.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Kurz darauf in Schutzanzügen angerückte Polizisten fanden schließlich rund 32.500 geschmuggelte Zigarettenpackungen, die unter den Bienenstöcken versteckt waren. Der Lastwagenfahrer und zwei weitere Insassen wurden festgenommen. Der Gesundheitszustand der Beamten nach dem Bienenangriff war zunächst unklar.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Unsichtbare Mauer um die Erde entdeckt - Forscher rätseln
Unsichtbare Mauer um die Erde entdeckt - Forscher rätseln
Regionalexpress rammt Lkw - ein Toter und elf Verletzte
Regionalexpress rammt Lkw - ein Toter und elf Verletzte
Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger
Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger
Nach jahrelangem Missbrauch: 23-Jährige schneidet Prediger Penis ab
Nach jahrelangem Missbrauch: 23-Jährige schneidet Prediger Penis ab

Kommentare