Schneefreie Autobahnen kosten vier Millionen - pro Tag

+
Um die Autobahnen in Deutschland vom Schneee zu befreien, müssen die Kassen tief in die Kasse greifen.

München - Schneelast für die Kassen: Das Freischaufeln und Salzstreuen allein auf den Autobahnen in Deutschland kostet die Steuerzahler rund vier Millionen Euro - und das an nur einem Tag.

Das teilte der Automobilclub ADAC am Freitag in München mit. Schneefreie Autobahnen sind allerdings keine Selbstverständlichkeit. Die Bundesländer sind für das Schneeräumen und Streuen zuständig, eine tatsächliche Räum- und Streupflicht sieht das Bundesfernstraßengesetz aber nur an besonders gefährlichen Straßenstellen vor.

Eis und Schnee: Dieses Bußgeld droht Autofahrern

Eis und Schnee: Dieses Bußgeld droht Autofahrern

Der Winterdienst richtet sich dabei nach speziellen Straßenwetter- Vorhersagen. So kann genau kalkuliert werden, wie viel Feuchtsalz benötigt wird. Besondere Problemstrecken werden für den Winter optimal vorbereitet, indem Taumittel-Sprühanlagen installiert oder Eis hemmende Asphaltbeläge eingebaut werden. Ist mit Schnee und Eis zu rechnen, machen sich die Winterdienste bis spätestens fünf Uhr morgens durch Kontrollfahrten ein Bild von der Situation. So prüft der Winterdienst, ob ein Einsatz schon vor dem Berufsverkehr nötig ist.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Reformationstag 2017: Über diesen zusätzlichen Feiertag freut sich ganz Deutschland
Reformationstag 2017: Über diesen zusätzlichen Feiertag freut sich ganz Deutschland
Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?
Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?
Lotto am Samstag: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom 14.10.2017
Lotto am Samstag: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom 14.10.2017
Lotto vom 18.10.2017: So sehen Sie die Ziehung der Lottozahlen am Mittwoch im Live-Stream
Lotto vom 18.10.2017: So sehen Sie die Ziehung der Lottozahlen am Mittwoch im Live-Stream

Kommentare