Weil sie aus Bayern waren?

Münchner Schüler auf Berlin-Klassenfahrt mit Flaschen beworfen und  verprügelt 

Diese Klassenfahrt nach Berlin werden Schüler aus Bayern wohl so schnell nicht vergessen. Eine Truppe von acht Jugendlichen war in Kreuzberg unterwegs als eine Situation plötzlich eskaliert.

Berlin - Eine Schülergruppe aus Bayern ist in Berlin von anderen Jugendlichen beleidigt und angegriffen worden. Mehrere Schüler wurden dabei am Donnerstagabend verletzt, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Die acht Schüler im Alter zwischen 15 und 17 Jahren waren gegen 22.00 Uhr im Kreuzberger Partykiez unterwegs, als eine größere Gruppe junger Leute unterschiedlicher Nationalitäten sie belästigte. „Unvermittelt hat man sie beschimpft, beleidigt, warf Flaschen und andere Gegenstände und griff dann an“, sagte ein Polizeisprecher.

Ein Taxifahrer hat die Szene beobachtet und die Polizei alarmiert, wie ein Polizeisprecher gegenüber unserer Redaktion sagte. Die Schüler stammen demnach aus München und Umgebung.

Einer der Angreifer zog ein Messer

Die jugendlichen Täter im Alter zwischen 15 und 19 Jahren sollen auf die bayerischen Schüler eingeschlagen und eingetreten haben. Einer der Angreifer soll ein Messer gezogen haben. Die Schüler flüchteten. Alarmierte Polizisten nahmen zehn Verdächtige vorübergehend fest. Sechs Schüler wurden leicht verletzt. Ein 17-Jähriger wurde wegen Kopf und Rumpfverletzungen im Krankenhaus behandelt.

Partykiez in Berlin: May-Ayim-Ufer in Kreuzberg Friedrichshain.

dpa/ml

Rubriklistenbild: © dpa / Paul Zinken

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Zehnjähriger fällt aus Baumhaus mit Gesicht auf Grillspieß - Arzt hat so etwas noch nie gesehen
Zehnjähriger fällt aus Baumhaus mit Gesicht auf Grillspieß - Arzt hat so etwas noch nie gesehen
Zeitumstellung: So schädlich wäre die ewige „Sommerzeit“
Zeitumstellung: So schädlich wäre die ewige „Sommerzeit“
Darf sie das? Polizistin zeigt sich auf Bikini-Foto mit unglaublich tiefem Ausschnitt
Darf sie das? Polizistin zeigt sich auf Bikini-Foto mit unglaublich tiefem Ausschnitt
Zoll-Beamte öffnen Koffer eines Russen am Flughafen - und können es nicht glauben
Zoll-Beamte öffnen Koffer eines Russen am Flughafen - und können es nicht glauben

Kommentare