Dusche auf der A 7

Schweine im Stau: Feuerwehr kühlt 450 Tiere ab

Quickborn - Mit Wasserschläuchen und Hochdrucklüftern hat die Feuerwehr am Donnerstagabend 450 Schweine in zwei Tierlastwagen auf der Autobahn 7 abgekühlt.

Wegen eines brennenden Autos hatte sich zwischen Quickborn und Hamburg ein Stau gebildet, in dem die Lastwagen in praller Sonne standen, wie die Feuerwehr mitteilte. Auf der Schattenseite der Transporter bauten die Einsatzkräfte die Lüfter auf, vor die Sonnenseite sprühten sie Wasser - so strömte kühlere Luft zu den Tieren. Der Stau löste sich nach rund zwei Stunden auf.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Alarm: Experten befürchten Umweltkatastrophe von historischem Ausmaß
Alarm: Experten befürchten Umweltkatastrophe von historischem Ausmaß
Familie lässt professionelle Fotos machen - als sie das Ergebnis sieht, brechen alle in Tränen aus
Familie lässt professionelle Fotos machen - als sie das Ergebnis sieht, brechen alle in Tränen aus
Polizei lästert auf Twitter über Helikopter-Eltern - und trifft für viele ins Schwarze
Polizei lästert auf Twitter über Helikopter-Eltern - und trifft für viele ins Schwarze
Privatdetektiv im Fall Maddie stirbt unter mysteriösen Umständen
Privatdetektiv im Fall Maddie stirbt unter mysteriösen Umständen

Kommentare