Schwulen-Bar darf  Frauen rausschmeißen

Sydney - Trotz Antidiskriminierungsgesetz darf eine Schwulen-Bar in Australien Frauen den Zutritt verwehren. Das Zivil- und Verwaltungsgericht wartete mit einer kuriosen Erklärung auf.

Eine Schwulen-Bar in Australien darf Frauen den Zutritt verwehren. Ein Gericht in Melbourne hat der “Sircuit“-Bar ausdrücklich eine Ausnahme vom Antidiskriminierungsgesetz erlaubt, berichteten australische Medien am Freitag. Die Besucher der Bar müssten vor Frauen geschützt werden, die ihre Homosexualität infrage stellen, befand das Zivil-und Verwaltungsgericht im Bundesstaat Victoria. Der Schwulen-Nachtclub “Peel Hotel“ in Melbourne hatte 2009 das Recht gewonnen, Besucher vor Einlass nach ihrer sexuellen Orientierung zu fragen und gegebenenfalls den Zutritt zu verwehren. Die Genehmigung wurde aber kurz darauf wieder aufgehoben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

So verzweifelt suchen Eltern im Netz nach ihren Kindern
So verzweifelt suchen Eltern im Netz nach ihren Kindern
Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger
Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger
„Ich will heute noch b...“ - Über diese Döner-Bestellung lacht das Netz
„Ich will heute noch b...“ - Über diese Döner-Bestellung lacht das Netz
Nach jahrelangem Missbrauch: 23-Jährige schneidet Prediger Penis ab
Nach jahrelangem Missbrauch: 23-Jährige schneidet Prediger Penis ab

Kommentare