Was ihn rettete

Wollte Frau ihren Mann mit Gift-Vagina töten?

São José do Rio Preto - In Brasilien soll eine Frau versucht haben, ihren Mann beim Oralsex umzubringen. Dazu soll sie ihre Vagina vergiftet haben. Doch im letzten Moment entging der Mann wohl dem Mordversuch.

Wie die britische Boulevardzeitung "Daily Mirror" berichtet, soll der Man aus São José do Rio Preto in Brasilien seine Frau wegen Mordversuchs angezeigt haben. Sein kurioser Vorwurf: Die Ehefrau soll ihre Vagina mit Gift beträufelt und ihren Mann anschließend zum Liebesspiel ins Schlafzimmer gelockt haben. Dort forderte sie ihn zum Cunnilingus auf. Das Opfer des Mordanschlags war offenbar drauf und dran, seine Partnerin oral zu verwöhnen, als ihm plötzlich ein komischer Geruch an der Vagina auffiel. Offenbar machte er sich Sorgen um die Gesundheit seiner Frau. Denn er brachte sie umgehend ins Krankenhaus, wo die Ärzte die Ursache des ekligen Intimduftes herausfinden sollten. Als wenig später die Resultate der medizinischen Tests vorlagen, stand zweifelsfrei fest: Es handelte sich um Gift an der Vagina!

Nazi-Astronauten und Alien-Huren: Die irrsten US-Nachrichten

Nazi-Astronauten und Alien-Huren: Die irrsten US-Nachrichten

ngf

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Auto rast in Melbourne in Menschenmenge: Drei Tote, 20 Verletzte
Auto rast in Melbourne in Menschenmenge: Drei Tote, 20 Verletzte
Radiosender stoppt „Bayerns unmoralischstes Gewinnspiel“
Radiosender stoppt „Bayerns unmoralischstes Gewinnspiel“
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert
Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland
Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Kommentare