Mancuso und Skilehrer ziehen sich für Kalender aus

+
Lasziv präsentieren Ski-Weltstar Julia Mancuso (rechts) und eine Skilehrerin ihre nackte Haut vor Schnee und Eis.

Bludenz - Da schmilzt der Schnee dahin: Für den Skilehrer-Kalender 2012 ziehen neben Weltstar Julia Mancuso auch Skilehrerinnen und Skilehrer aus zehn Nationen ihre dicken Wintersport-Klamotten aus. Sehen Sie alle Motive:

Vor einer traumhaften Alpen-Kulisse schlüpfen die Instruktoren auch heuer wieder aus ihren gut gepolsterten Overalls und Winterjacken. Lasziv präsentieren die Skilehrerinnen ihre nackte Haut vor Schnee und Eis. Die Männer zeigen stolz ihre durchtrainierten, muskulösen Körper.

Jeden Monat haben Wintersport-Fans die Wahl zwischen einem männlichen und einem weiblichen Luxuskörper: Der Kalender ist nämlich beidseitig bedruckt.

Da schmilzt der Schnee: Skilehrerinnen-Kalender 2012

Das Deckblatt des beidseitig bedruckten Kalenders „Skilehrerinnen und Skilehrer 2012“ mit US-Skistar Julia Mancuso. © www.skilehrerinnen.at
Das Model für Januar 2012. © www.skilehrerinnen.at
Das Model für Februar 2012. © www.skilehrerinnen.at
Das Model für März 2012. © www.skilehrerinnen.at
Das Model für April 2012. © www.skilehrerinnen.at
Das Model für Mai 2012. © www.skilehrerinnen.at
Das Model für Juni 2012. © www.skilehrerinnen.at
Das Model für Juli 2012. © www.skilehrerinnen.at
Das Model für August 2012. © www.skilehrerinnen.at
Das Model für September 2012. © www.skilehrerinnen.at
Das Model für Oktober 2012. © www.skilehrerinnen.at
Das Model für November 2012. © www.skilehrerinnen.at
US-Skistar Julia Mancuso ist das Model für Dezember 2012. © www.skilehrerinnen.at
Die Rückseite des Kalenders © www.skilehrerinnen.at
Unter diesem Link können Sie den Kalender bestellen.

Die Vorarlberger Initiatoren Gerhard Lucian und Thomas Ebster haben mit der sexy Skifahrerin Julia Mancuso ein ganz besonderes Aushängeschild für den Kultkalender begeistern können. Die Olympiasiegerin und Weltcupsiegerin aus den USA ziert das Cover des neuen Kalenders. "Ich bin stolz, dass ich das Cover des neuen Kalender zieren darf, der Kalender ist sehr ästhetisch und vor allem nicht zu zeigefreudig", sagt Mancuso.

Der Skilehrer-Kalender 2012: Alle Motive

Das Deckblatt des beidseitig bedruckten Kalenders "Skilehrerinnen und Skilehrer 2012".  © www.skilehrerinnen.at
Das Model für Januar 2012. © www.skilehrerinnen.at
Das Model für Februar 2012. © www.skilehrerinnen.at
Das Model für März 2012. © www.skilehrerinnen.at
Das Model für April 2012. © www.skilehrerinnen.at
Das Model für Mai 2012. © www.skilehrerinnen.at
Das Model für Juni 2012. © www.skilehrerinnen.at
Das Model für Juli 2012. © www.skilehrerinnen.at
Das Model für August 2012. © www.skilehrerinnen.at
Das Model für September 2012. © www.skilehrerinnen.at
Das Model für Oktober 2012. © www.skilehrerinnen.at
Das Model für November 2012. © www.skilehrerinnen.at
Das Model für Dezember 2012. © www.skilehrerinnen.at
Die Rückseite des Kalenders. © www.skilehrerinnen.at

Hinter der Kamera standen wieder der Ski-Profi und Olympia-Teilnehmer Hubertus von Hohenlohe und sein Co. Florian Herzog.

Die Motive wählte der Star-Fotograf aufgrund ihrer Bedeutung für den Skisport und den Kalender aus: In Garmisch-Partenkirchen fand die Ski-WM 2011 statt. Die Region Schladming/Dachstein ist 2013 Gastgeber der nächsten Weltmeisterschaft. Und Lech/Zürs ist der Geburtsort des Kalenders.

Mancusos "Wonder Woman"-Skianzug

Was hat US-Skistar Julia Mancuso (26, rechts) mit der Superheldin "Wonder Woman" (links) zu tun? Hat sexy Mancuso auch ein magisches Lasso? Nein - es geht ums Outfit! © Fotomontage: Getty
Mit den “Stars & Stripes“ auf dem Skianzug raste Mancuso zu WM-Silber und verriet hinterher die Anlehnung an eine Comicfigur: “Er ist inspiriert von Wonder Woman.“ © dpa
Im Comic ist Wonderwoman eine dunkelhaarige, starke und attraktive Amazonenprinzessin namens Diana - sie besitzt übermenschliche Stärke, das bereits erwähnte magische Lasso und Armbänder, mit denen sie Geschosse abwehren kann. © Getty
Stichwort Geschoss: Beim Super-G der Damen während der WM in Garmisch-Partenkirchen hat Mancuso mit ihrem neuen Skianzug gleich mal eine Silbermedaille geholt. © dpa
Somit hat das neue Outfits sich bereits als hilfreich erwiesen. © Getty
Lindsey Vonn trug als einzige Amerikanerin beim Super-G einen Rennanzug mit ihrem gewohnten Spinnennetz-Motiv. © dpa
Mancusos Skianzug trägt die amerikanischen Landesfarben Rot, Weiß und Blau sowie die aus der US-Flagge bekannten Sterne. © dpa
Mancuso macht aber auch als Lange-Athlete-Girl eine tolle Figur. 2006 posierte sie leichtbekleidet für den Skischuh-Hersteller Lange. © J.Selkowitz
Nach dem WM-Rennen in Garmisch-Partenkirchen hat sie ihren Emotionen freien Lauf gelassen. © dpa
Mancuso freute sich aber auch in aller Stille. © dpa
Beim Super-G hat die Österreicherin Elisabeth Görgl (29, Mitte) Gold geholt. Die deutsche Fahrerin Maria Riesch (26, rechts) gewann immerhin die Bronzemedaille. © dpa
Julia Mancuso gilt als lebenslustige Frohnatur. © AP
Was bei der Siegerehrung wieder einmal deutlich wurde. © dpa
Auch ohne Skianzug macht Julia Mancuso eine tolle Figur. © dpa
Im Garmisch-Partenkirchener Dialekt würde man sagen, sie ist "a saubara Hos'". © dpa
Für Nicht-Oberbayern: Das heißt "Ein sauberer Hase" und bedeutet übertragen: Eine höchst attraktive Frau! © dpa
Julia Mancuso (links) mit Maria Riesch neben der Rennpiste. © dpa
Julia Mancuso jubelt in Garmisch-Partenkirchen nach der Zieleinfahrt. © dpa
Und der fiel angesichts der zu erwartenden Medaille sehr kräftig aus. © dpa

Neben den heißen Motiven zeichnet den Kalender auch eine besondere Druck und Papierqualität aus. Die Auflage ist auf 1000 Stück limitiert. Unter diesem Link können Sie den Kalender bestellen.

Ohne Schneeanzug: So sexy sind Skifahrerinnen

Sexy Werbung für den neuen Lange Skiboot Speed Blue: Julia Mancuso (USA) © Selkowitz
Macht auch nur mit Skischuhen eine gute Figur: Manuela Moelgg (Italien). © Childéric
Ein Hauch von Nichts und blaue Skiboots: Maria Riesch. © Childéric
Maria Riesch © Childéric
Maria Riesch © Childéric
Maria Riesch © Jantz
Maria Riesch © Jantz
Maria Riesch © dpa
Maria Riesch © dpa
Maria Riesch © Schlaf
Maria Riesch © dpa
Maria Riesch © Jantz
Maria Riesch © Jantz
Maria Riesch © Westermann
Christina Geiger © dpa
Nina Perner © dpa
Aber auch die Briten haben schöne Ski-Stars: Chemmy Alcott © getty
Chemmy Alcott © getty
Chemmy Alcott © getty
Chemmy Alcott © getty
Chemmy Alcott © getty
Lindsey Vonn (USA) © getty
Lindsey Vonn © dpa
Lindsey Vonn © dpa
Lindsey Vonn © getty
Lindsey Vonn © getty
Lindsey Vonn © getty
Julia Mancuso und Resi Stiegler (beide USA) © ap
Julia Mancuso und Resi Stiegler © ap
Chemmy Alcott (Großbritannien) und Resi Stiegler (USA) © ap
Chemmy Alcott (Großbritannien) und Resi Stiegler (USA) © ap
Julia Mancuso und Resi Stiegler (beide USA) © getty
Julia Mancuso © getty
Julia Mancuso © ap
Julia Mancuso © ap
Julia Mancuso © ap
Julia Mancuso © ap
Julia Mancuso © ap
Julia Mancuso © ap
Auch die Österreicherinnen haben einiges zu bieten: von links Alexander Meissnitzer, Silvia Berger, Michaela Dorfmeister, Katja Wirth, Astrid Vierthaler und Elisabeth Goergl © ap
Marlies Schild (Österreich) © 
Tina Maze (Slowenien) © ap
Denise Karbon (Italien) © 

fro

Auch interessant

Meistgelesen

Nach Brandstiftung: 15-Jähriger wird zu Millionenstrafe verurteilt
Nach Brandstiftung: 15-Jähriger wird zu Millionenstrafe verurteilt
Immer mehr deutsche Kinder leiden unter „Kreidezähnen“ - Ursache ist erschütternd
Immer mehr deutsche Kinder leiden unter „Kreidezähnen“ - Ursache ist erschütternd
Absturz-Ermittler hält Rätsel um Flug MH370 für gelöst
Absturz-Ermittler hält Rätsel um Flug MH370 für gelöst
Vergiftetes Pausenbrot - Polizei prüft mehrere Krankheitsfälle
Vergiftetes Pausenbrot - Polizei prüft mehrere Krankheitsfälle

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.