Sneakers: Turnschuhe mit Kultfaktor für alle Lebenslagen

+
Sneakers und Turnschuhe sind typische Alltags-Schuhe. Mit Sport haben sie meistens wenig zu tun.

Sneakers und Turnschuhe gehören nicht unbedingt in den Sportunterricht. Oliver Geissen trägt sie zum klassischen Anzug und machte die extravagante Kombination zu seinem Markenzeichen. Auch zu gesellschaftlichen Anlässen sind Turnschuhe heute salonfähig. Zum Training trägt man dagegen Sportschuhe.

Turnschuhe, Sneakers, Sportschuhe – wo liegt der Unterschied?

Moderne Sneakers sind keine Schuhe für das Training. Ob in der Freizeit, im Büro oder zum gesellschaftlichen Anlass: Sie werden heute überall getragen – nur nicht zum Sport. Als Straßenschuhe konzipiert, werden sie nicht nach praktischen, sondern vor allem nach modischen Aspekten entworfen und hergestellt. Das deutsche Gegenstück sind die Turnschuhe, die mit dem Turnen normalerweise nur sehr wenig zu tun haben. Die Schuhe, die man zum Training trägt, werden heute in Deutschland als Sportschuhe bezeichnet.

James Dean und Elvis Presley trugen Sneakers

Die Bezeichnung „Sneakers“ leitet sich ab vom englischen Begriff für „schleichen“ („to sneak“). Die ersten Sportschuhe, die im Jahr 1860 in England produziert wurden, unterschieden sich vor allem durch ihre weiche Gummisohle von den ansonsten üblichen Schuhen mit harter, laut klappernder Ledersohle. Aus dieser Eigenschaft entstand im 20. Jahrhundert die Bezeichnung „Sneakers“. Ab den 1950er Jahren verabschiedeten sie sich von ihrer Funktion als Sportschuh und wurden zum kultigen Alltagsschuh der Jugendlichen – nicht zuletzt wegen prominenter Turnschuh-Träger wie Elvis Presley und James Dean.

Ein Meilenstein in der Entwicklung der Turnschuhe waren die 1919 erstmals verkauften Chuck Taylor All Stars – bis heute weltweit eine Sneakers-Legende und liebevoll als „Chucks“ bezeichnet.

Sneakers passen zu (fast) jedem Anlass

Die Turnschuhe für die Straße ermöglichen jedem Träger, seinen individuellen Stil zu unterstreichen. Von pastellig-dezent bis knallbunt bieten die Hersteller für jeden Geschmack die passenden Turnschuhe. Auch die Materialien variieren: Sneakers werden heute aus Leder, Kunststoff, Leinen oder Stoff angeboten und ergänzen schicke, legere oder klassische Outfits. Bei lockeren gesellschaftlichen Gelegenheiten sind sie sogar zum gediegenen Anzug akzeptiert. Vorsicht: Zu seriösen oder ernsthaften Anlässen wie Trauerfeiern oder Vorstellungsgesprächen sollten Turnschuhe nach wie vor im Regal bleiben.

Der Trend zu bunten Schuhen hält auch 2012 weiter an. Die Sneakers-Trends für Mädchen: Mit einfarbigen Turnschuhen in Gelb, Pink oder Türkis oder romantisch-verspielten Mustern sind Mädchen bestens für den Frühling gerüstet. Kombiniert mit Jeans und T-Shirt oder auch zum leichten Kleid setzen knallige Sneakers einen witzigen Akzent. Auch die Jungs können grelle Farben zu Jeans und T-Shirt tragen, setzen meistens aber auf zeitlos-lässige Chucks in Schwarz, Grau oder Blau. Besonders angesagt ist 2012 der Retro-Look, der mit dezenten Farben und verschiedenen Brauntönen an die Turnschuhe der 50er und 60er Jahre erinnert.

Sneakers bei jedem Wetter? Einlagen machen die Turnschuhe saisontauglich

Sneakers sind weder für eiskaltes Winterwetter noch für heiße Sommertage geeignet. Wer auch bei frostigen oder heißen Temperaturen nicht auf die Turnschuhe verzichten möchte, kann sich mit Einlagen behelfen. Dicke Thermosohlen oder sogar beheizbare Einlegesohlen halten den Fuß von unten warm, auch wenn der Effekt nicht an einen gefütterten Winterschuh heranreicht.

Bei Schweißfüßen im Sommer helfen Schuhdeos und Dufteinlagen wie Zimtsohlen, einen unangenehmen Geruch zu bekämpfen. Alternativ verhindern antibakterielle Einlagen mit Silber-Ionen die Entstehung von Fußgeruch und saugen Feuchtigkeit auf.

Und wenn die Lieblings-Treter einmal verdreckt sind: Viele Sneakers sind waschbar, die meisten sogar in der Waschmaschine.

Auch interessant

Meistgelesen

Reformationstag 2017: Über diesen zusätzlichen Feiertag freut sich ganz Deutschland
Reformationstag 2017: Über diesen zusätzlichen Feiertag freut sich ganz Deutschland
Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?
Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?
Lotto am Samstag: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom 14.10.2017
Lotto am Samstag: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom 14.10.2017
Lotto am Mittwoch vom 18.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Mittwoch vom 18.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen

Kommentare