Rosenheimer Platz: Täter greift mit Messer mehrere Menschen an

Rosenheimer Platz: Täter greift mit Messer mehrere Menschen an

So holen Sie sich die besten Reisetipps für Ihren Urlaub

+
Mit den richtigen Reisetipps wird der Urlaub richtig erholsam.

Auf Beschreibungen in Reiseprospekten geben Urlauber nicht mehr viel. Zu oft liest man, mit welchen Tricks die Texter arbeiten, um selbst die schäbigste Bruchbude als Luxushotel zu vermarkten. Da ist es besser, Sie holen sich Ihre Reisetipps im Internet aus erster und unabhängiger Hand.

Hotelbewertungen checken

Wenn Sie Reisetipps für Ihren Urlaub suchen, sind meist Ihre Freunde und Bekannten die ersten Ansprechpartner. Und wenn aus Ihrem Umfeld noch niemand dort war, wo Sie hinwollen, kann das Internet weiterhelfen. Besonders nützlich sind die verschiedenen Bewertungsportale für Hotels. Dort geben Urlauber ihre Erfahrungen mit Hotels weiter. Dabei werden verschiedene Kategorien wie Essen, Sauberkeit oder Personal abgefragt. Je nach Seite werden dafür Punkte, Sterne oder Schulnoten vergeben. Diese Bewertungsportale helfen in erster Linie bei der Auswahl des Hotels sehr gut weiter. Besonders interessant für Sie sind die aktuellsten Bewertungen – und solche, bei denen das Profil des Bewerters am ehesten dem Ihren entspricht.

Reisetipps im Blog recherchieren

Ein weiteres gutes Mittel, um an interessante Informationen zu kommen, sind Blogs mit Reisetipps zum Beispiel von Expedia, Opodo oder Lastminute. Sie bieten Kunden und Experten dort ein Forum, um ihre Erfahrungen weiterzugeben. Es gibt Blogs, auf denen nur von einem bestimmten Land oder gar einem bestimmten Ort berichtet wird oder allgemeine Blogs mit Infos über Destinationen auf der ganzen Welt. Hier greifen Sie auch Erfahrungen mit den Einwohnern, mit Essen und Trinken oder mit den Ausflugsangeboten an Ihrem Urlaubsziel ab. Sie lesen, welche Gegenden Sie unbedingt besuchen sollten und welche Sehenswürdigkeiten Sie sich sparen können. Wenn Sie also Tipps für alles suchen, was sich außerhalb Ihres Hotels abspielt, sind diese Blogs die erste Wahl.

Offizielle Informationen nutzen

Berücksichtigen Sie bei der Wahl Ihres Urlaubsorts auch die politische Situation vor Ort oder gesundheitliche Aspekte. Hier sind besonders die offiziellen Reiseinformationen des Auswärtigen Amtes interessant, die Sie im Internet abrufen können. Gerade, wenn Ihre Reise in ein politisch instabiles Land führt, sollten Sie zwingend auf mögliche Reisewarnungen achten. Auf den Seiten des Ministeriums finden Sie aber auch Infos über die medizinische Versorgung, nötige Impfungen oder gesellschaftliche Besonderheiten an Ihrem Urlaubsort. Darüber hinaus erfahren Sie hier die Adressen der deutschen Konsulate und Botschaften.

Insidertipps im Internet

Für viele bekannte Urlaubsorte gibt es deutschsprachige Internetseiten, auf denen Sie sich mit Reisetipps zu besonderen Veranstaltungen oder Sehenswürdigkeiten versorgen können. Oft sind das offizielle Touristen-Informations-Seiten, es entstehen aber auch immer mehr privat betriebene Portale. Dort stehen Tipps und Ratschläge von Deutschen, die dort leben, oder von Urlaubern, die den Ort schon seit Jahren kennen. Sie wissen genau, wo Sie erstklassig tafeln und kennen Hotspots, die nicht im Reiseführer zu finden sind.

Auch interessant

Meistgelesen

Reformationstag 2017: Über diesen zusätzlichen Feiertag freut sich ganz Deutschland
Reformationstag 2017: Über diesen zusätzlichen Feiertag freut sich ganz Deutschland
Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?
Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?
Lotto am Samstag: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom 14.10.2017
Lotto am Samstag: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom 14.10.2017
Lotto am Mittwoch vom 18.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Mittwoch vom 18.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen

Kommentare