Verletzte und 25.000 Euro Sachschaden

Unfall wegen Schwarzwälder-Kirschtorte

Großniedesheim - Die Sorge eines Autofahrers um seine Schwarzwälder-Kirschtorte hat am Montag auf der Autobahn 61 in Rheinland-Pfalz einen schweren Unfall mit Verletzten ausgelöst.

In der Nähe von Großniedesheim prallte ein 46 Jahre alter Mann mit seinem Wagen ungebremst auf einen Sattelzug, der wegen eines Staus halten musste, wie die Polizei in Ruchheim mitteilte. Beide Fahrer mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Nach Auskunft der Ärzte seien sie wohl nur leicht verletzt, teilte die Polizei mit.

Noch am Unfallort hatte der 46-Jährige den Beamten gesagt, dass er kurz vor dem Aufprall nach der Torte geschaut habe, die im Fußraum auf der Beifahrerseite untergebracht war. Daher habe er den stehenden Lastwagen übersehen. Der Mann wurde im Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Es entstand ein Sachschaden von 25 000 Euro. Die Schwarzwälder Kirschtorte überstand den Aufprall laut Polizeibericht nicht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Reformationstag 2017: Über diesen zusätzlichen Feiertag freut sich ganz Deutschland
Reformationstag 2017: Über diesen zusätzlichen Feiertag freut sich ganz Deutschland
Zeitumstellung 2017 auf Winterzeit: Wann wird die Uhr wieder umgestellt?
Zeitumstellung 2017 auf Winterzeit: Wann wird die Uhr wieder umgestellt?
Lotto am Samstag: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom 14.10.2017
Lotto am Samstag: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom 14.10.2017
Witzige Anzeige geht wieder rum: „Junge Familie sucht 1 schöne Wohnung“
Witzige Anzeige geht wieder rum: „Junge Familie sucht 1 schöne Wohnung“

Kommentare