Sie heißen Tiago und Carla

Spix-Ara-Küken geschlüpft: Bilder

1 von 11
Sie sind süß und sie sind bedroht: Spix-Aras. Jetzt sind zwei kleine Küken in Brandenburg geschlüft. Hier sehen Sie die Jungtiere und wie Spix-Aras ausgewachsen aussehen.
2 von 11
Sie sind süß und sie sind bedroht: Spix-Aras. Jetzt sind zwei kleine Küken in Brandenburg geschlüft. Hier sehen Sie die Jungtiere und wie Spix-Aras ausgewachsen aussehen.
3 von 11
Sie sind süß und sie sind bedroht: Spix-Aras. Jetzt sind zwei kleine Küken in Brandenburg geschlüft. Hier sehen Sie die Jungtiere und wie Spix-Aras ausgewachsen aussehen.
4 von 11
Sie sind süß und sie sind bedroht: Spix-Aras. Jetzt sind zwei kleine Küken in Brandenburg geschlüft. Hier sehen Sie die Jungtiere und wie Spix-Aras ausgewachsen aussehen.
5 von 11
Sie sind süß und sie sind bedroht: Spix-Aras. Jetzt sind zwei kleine Küken in Brandenburg geschlüft. Hier sehen Sie die Jungtiere und wie Spix-Aras ausgewachsen aussehen.
6 von 11
Sie sind süß und sie sind bedroht: Spix-Aras. Jetzt sind zwei kleine Küken in Brandenburg geschlüft. Hier sehen Sie die Jungtiere und wie Spix-Aras ausgewachsen aussehen.
7 von 11
Sie sind süß und sie sind bedroht: Spix-Aras. Jetzt sind zwei kleine Küken in Brandenburg geschlüft. Hier sehen Sie die Jungtiere und wie Spix-Aras ausgewachsen aussehen.
8 von 11
Sie sind süß und sie sind bedroht: Spix-Aras. Jetzt sind zwei kleine Küken in Brandenburg geschlüft. Hier sehen Sie die Jungtiere und wie Spix-Aras ausgewachsen aussehen.

Schöneiche - Sie sind süß und sie sind bedroht: Spix-Aras. Jetzt sind zwei kleine Küken in Brandenburg geschlüft. Hier sehen Sie die Jungtiere und wie Spix-Aras ausgewachsen aussehen.

Auch interessant

Meistgesehen

Oktoberfest 2017: Das waren die Eindrücke vom dritten Tag
Oktoberfest 2017: Das waren die Eindrücke vom dritten Tag
Oktoberfest 2017: Das waren die Eindrücke vom fünften Tag
Oktoberfest 2017: Das waren die Eindrücke vom fünften Tag
Schweres Erdbeben in Mexiko-Stadt - mindestens 49 Tote
Schweres Erdbeben in Mexiko-Stadt - mindestens 49 Tote
Rheintal-Bahnstrecke bereits am 2. Oktober wieder frei
Rheintal-Bahnstrecke bereits am 2. Oktober wieder frei

Kommentare