Keine Lust auf Ferien?

Teenager brechen in Schule ein – aber nicht um zu lernen 

Obwohl die Schüler erst seit zwei Tagen Sommerferien haben, sind zwei Jugendliche am Dienstag wieder in die Schule gegangen. Allerdings nicht um zu lernen. 

Stadtlohn – Trotz der Sommerferien zog es zwei Jugendliche (13 und 14) am Dienstag (17. Juli) zurück in die Schule. Die beiden stiegen durch ein offenes Fenster in den Computerraum der Herta-Lebenstein-Realschule ein. Doch es war nicht der Wunsch nach Unterricht, der die beiden motivierte.

Ihr illegales Einsteigen blieb jedoch nicht unbemerkt: Mitarbeiter der Stadt Stadtlohn (Kreis Borken) hatten die beiden entdeckt und sofort die Polizei verständigt. Als die Beamten zum Tatort ankamen, sahen sie, was die Schüler dort trieben. Die ganze Geschichte lesen Sie auf msl24.de.*

*msl24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Rubriklistenbild: © picture alliance / Stefan Puchne

Auch interessant

Meistgelesen

45-Jährige behauptet, sie sehe halb so alt aus - und zu attraktiv für einen Mann: Ihre Bilder
45-Jährige behauptet, sie sehe halb so alt aus - und zu attraktiv für einen Mann: Ihre Bilder
Deutsche Familie verunglückt im Auto in Österreich - drei kleine Kinder verletzt
Deutsche Familie verunglückt im Auto in Österreich - drei kleine Kinder verletzt
Der Po dieser Frau treibt ihren Boss in den finanziellen Ruin
Der Po dieser Frau treibt ihren Boss in den finanziellen Ruin
Kellnerin rettet einem Kind das Leben - und hat deswegen einen riesigen Schuldenberg
Kellnerin rettet einem Kind das Leben - und hat deswegen einen riesigen Schuldenberg

Kommentare