Auch in Hauptstadt zu spüren

Starkes Erdbeben vor Neuseeland

Canberra - Vor der Küste von Neuseeland hat es am Sonntag ein Erdbeben der Stärke 6,9 gegeben.

Dies teilte die US-Erdbebenwarte mit. Die Auswirkungen waren auch in die Hauptstadt Wellington zu spüren. Es gab aber zunächst weder Berichte über Schäden noch eine Tsunami-Warnung.

Das Epizentrum lag den Angaben zufolge etwa 57 Kilometer südwestlich von Wellington in zehn Kilometern Tiefe.

Die schwersten Erdbeben der vergangenen 50 Jahre

Die schwersten Erdbeben der vergangenen 50 Jahre

AP

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben
Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben
Rätselhafte Serie: 30 Morde in 24 Stunden
Rätselhafte Serie: 30 Morde in 24 Stunden
Zehn Jahre nach „Kyrill“: So verheerend wütete der Orkan
Zehn Jahre nach „Kyrill“: So verheerend wütete der Orkan

Kommentare