Kuh steckt mit Po in Güllegrube fest

Bad Laer - Eine Kuh ist bei Osnabrück mit dem Po in der Gülle festgesteckt. Das Tier war am Donnerstag in Bad Laer mit den Hinterbeinen in eine Güllegrube eingebrochen.

15 Feuerwehrleute mussten die Milchkuh aus der misslichen Lage befreien, sagte Gemeindebrandmeister Wilhelm Eckelkamp. “Die Kuh ist soweit wohlauf“, erklärte er. Die Kuh sei im Stall auf eine Kotrinne getreten, Stäbe der Abdeckung seien gebrochen, und das Tier habe dann mit dem Popo festgesteckt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

So verzweifelt suchen Eltern im Netz nach ihren Kindern
So verzweifelt suchen Eltern im Netz nach ihren Kindern
Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger
Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger
Frau kauft diesen Diamantring in Ramschladen - jetzt ist sie reich
Frau kauft diesen Diamantring in Ramschladen - jetzt ist sie reich
Nach jahrelangem Missbrauch: 23-Jährige schneidet Prediger Penis ab
Nach jahrelangem Missbrauch: 23-Jährige schneidet Prediger Penis ab

Kommentare