S-Bahn in Stuttgart

Raucher rasten aus: Angriff auf Fahrgast in Stuttgarter S-Bahn

Der Innenbereich einer S-Bahn in Stuttgart
+
S-Bahn in Stuttgart: Raucher schlagen auf Fahrgast ein (Symbolbild).

Am Samstagabend kam es in einer S-Bahn in Stuttgart zu einem Angriff auf einen Fahrgast. Der Fahrgast wies zwei junge Männer zuvor auf das Rauchverbot in Zügen hin.

Stuttgart - In einer S-Bahn in der Landeshauptstadt Stuttgart schlugen am Samstagabend zwei Männer auf einen Fahrgast ein. Die jungen Männer rauchten in der Bahn auf dem Weg von Zuffenhausen nach Ludwigsburg. Der Fahrgast wies sie auf das Rauchverbot hin.

Wie BW24* berichtete, schlugen die jungen Männer an der Haltestelle Ludwigsburg auf den 49-jährigen Fahrgast ein. Einer der Raucher warf ihm eine Flasche ins Gesicht. Die Polizei Stuttgart ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

Der Verkehr in Stuttgart ist für die Autostadt von großer Bedeutung. Auch die 17 S-Bahn-Linien sind Teil der gut ausgebauten Infrastruktur der Landeshauptstadt (BW24* berichtete).

*BW24 ist Teil des Ippen-Digital Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Kommentare