„Schande für Deutschland“

„Lasst Daimler sterben“: Schonungslose Abrechnung wirft Autobauer Versagen vor

Daimler - Mercedes-Stern im Regen
+
Daimler - Mercedes-Stern im Regen

Wegen der im Konjunkturpaket fehlenden Prämie für Verbrenner machen Fahrzeughersteller der SPD Vorwürfe. Ein Politiker fordert nun: „Lasst Daimler sterben!“

Stuttgart - Das Konjunkturpaket bringt eine Prämie für E-Autos, aber nicht für Verbrenner. Der Daimler-Betriebsratschef machte der SPD den Vorwurf, einen Geschäftsbereich zum Sterben verurteilt zu haben, an dem 95 Prozent der Arbeitsplätze in der deutschen Automobilindustrie hängen.

Wie BW24* berichtet, hat ein SPD-Politiker genug und fordert: „Lasst Daimler sterben“. Besonders brisant: Der Beitrag erschien auf dem Blog des ehemaligen stellvertretenden Ministerpräsidenten von Baden-Württemberg Walter Spöri.

Die Daimler-Tochter Mercedes-Benz hat unter ihren Marken auch E-Autos und Hybride. (BW24* berichtete)

*BW24 ist Teil des Ippen-Redaktionsnetzwerks

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare