Fairplay-Aktion in Stuttgart

Anweisung vom Trainer: Spieler der Stuttgarter Kickers sollte absichtlich Eigentor schießen

Fotomontage: Das Logo der Stuttgarter Kickers an einem Dach auf dem Trainingsgelände. Daneben Spieler Lukas Kling und Trainer Ramon Gehrmann.
+
Die Stuttgarter Kickers schossen auf Anordnung ihres Trainer Ramon Gehrmann am Samstag absichtlich ein Eigentor.

Beim Oberliga-Spiel am Samstag schoss ein Spieler der Stuttgarter Kickers absichtlich ein Eigentor. Die Anweisung kam von seinem Trainer.

Stuttgart - Beim Spitzenspiel der Oberliga Baden-Württemberg zwischen den Stuttgarters Kickers in dem FC Nöttingen gab es am Samstag ein kurioses Eigentor. Ohne jede Bedrängnis schoss ein Spieler der Blauen den Ball vom Mittelfeld aus ins Netz seiner eigenen Mannschaft.

Wie BW24* berichtet, schoss der Spieler der Stuttgarter Kickers das Tor absichtlich - und zwar auf Anweisung seines Trainers.

Die erfolgreichen Zeiten des zweitgrößten Fußballvereins in Stuttgart (BW24* berichtete) liegen mittlerweile schon etwa 30 Jahre zurück. *BW24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Auch interessant

Kommentare