1. tz
  2. Welt

Suchbild aus Berlin sorgt für Verzückung: Schauen Sie ganz genau hin!

Erstellt:

Von: Armin T. Linder

Kommentare

Suchbild
Na, erkennen Sie, was auf diesem Suchbild zu entdecken ist? © Twitter

Suchbilder erfreuen sich im Internet immer wieder großer Beliebtheit. Ein besonders niedliches, das in Berlin aufgenommen wurde, sorgt für eine Herausforderung.

Berlin - Ein nettes kleines Suchbild sorgt bei Twitter für Verzückung. Und man muss schon GANZ genau hinschauen, um das Rätsel zu lösen. Denn auf den ersten Blick zeigt das Foto einfach nur einen gewöhnlichen Hinterhof, mit ganz vielen Fahrrädern, mit einer Mülltonne, Pflanzen, einem kleinen runden Tisch und einer Sitzbank. Doch noch etwas ist zu erblicken. Und es ist nicht die rote Fahrrad-Klingel mit den weißen Punkten. Scrollen Sie noch nicht nach unten, wenn Sie es selbst lösen wollen. Wir lassen Sie mal kurz alleine damit:

Bevor wir zur Auflösung kommen: Das nette Suchbild sammelte in den ersten rund zehn Tagen immerhin 35 Likes. Stattlich, wenn man bedenkt, dass die Userin nur über eine dreistellige Follower-Zahl verfügt. Aber Suchbilder machen eben Spaß - das zeigte sich auch kürzlich bei einem aus dem Nationalpark, das viral ging. Obiges hingegen sei in Berlin entstanden, wie die Userin auf tz.de-Rückfrage erklärt.

Suchbild aus Berlin birgt eine Herausforderung - haben Sie das Eichhörnchen entdeckt?

Und was verbirgt sich da denn nun? Ein Eichhörnchen! Mit seinem braunen Fell hockt es bestens versteckt hinter einem braunen Sattel im Hintergrund.

Eichhörnchen hat es sich bequem gemacht
Da sitzt es: Das Eichhörnchen hat es sich bequem gemacht. Und ist in der Zoom-Variante des Fotos eindeutig zu sehen. © Twitter

„Wie süß kann etwas“ (ohne „sein“), schreibt die Entdeckerin zu einer Zoom-Variante des Fotos. Und bekommt per Likes viel Zustimmung. Ein anderer User ist hingegen einer falschen Fährte aufgesessen - und dachte, sie meine die Schneemann-Figur, die hinter der Fensterscheibe zu erblicken ist. „Der zählt auch!!!“, meint sie. Doch für noch mehr Verzückung sorgt dann doch das Eichhörnchen. „Jaaah es wollte grade losfahren.“ Noch nicht genug von Suchfotos? Dann entdecken Sie doch hier die Katze - aber Achtung, es ist sehr knifflig. (lin)

Auch interessant

Kommentare