„Gut gesagt, junge Dame!“

Supermarkt-Angestellte kündigt mit Schimpftirade über die Lautsprecher – und stellt Video ins Netz

Die Walmart-Mitarbeiterin Beth McGrath kündigt per Lautsprecher-Durchsage.
+
Die Walmart-Mitarbeiterin Beth McGrath sorgt mit einem Kündigungs-Video für Aufsehen. (Screenshot)

„Endlich traut sich jemand“: So lautet der Tenor unter dem Facebook-Video von Beth McGrath. Mit einer emotionalen Lautsprecher-Durchsage kündigt sie ihren Walmart-Job.

Lafayette (Louisiana) - „Achtung, Walmart-Kunden und Angestellte“, beginnt Beth McGrath ihre Lautsprecher-Durchsage. Die junge Frau nimmt für die darauffolgenden Worte all ihren Mut zusammen. Das sieht man in dem Video, das sie auf Facebook gepostet hat. Was folgt, ist eine Schimpftirade und die Kündigung. „Auf zu besseren Dingen“, schreibt sie zu ihrem Post.

USA: Walmart-Angestellte kündigt per Lautsprecher-Durchsage

„Ich bin Beth aus der Elektronikabteilung und arbeite seit fast fünf Jahren bei Walmart. Ich kann ihnen sagen, dass jeder hier überarbeitet und unterbezahlt ist“, setzt McGrath ihre Durchsage fort. Die junge Frau lässt ihrem Frust freien Lauf: „Wir werden vom Management und von den Kunden jeden Tag schlecht behandelt. Wenn wir das ansprechen, wird uns gesagt, dass wir austauschbar sind.“

Insbesondere ältere Mitarbeiter würden sehr schlecht behandelt, sagt McGrath. Danach geht sie ihre Vorgesetzten persönlich an: „An Jared, unseren Filialleiter: du bist pervers. Greta und Cathy: Schämt euch dafür, wie ihr eure Angestellten behandelt. Ich hoffe, ihr sprecht mit euren Familien nicht so, wie ihr mit uns redet.“ An ihre Kollegen richtet die junge Frau ebenfalls eine Botschaft. „Walmart verdient euch alle nicht“, erklärt sie.

USA: Kündigung über Lautsprecher – Schimpftirade gegen die Vorgesetzten

Dann setzt McGrath zum Schlusspunkt ihrer Durchsage an. „F*ck das Management, f*ck diesen Job – ich kündige!“ Daraufhin legt sie den Hörer weg und beendet die Aufnahme. In den sozialen Medien wurde das Video zum Hit. Auf Facebook hat es inzwischen mehr als 430.000 Aufrufe, fast 14.000 Likes und knapp 6.500 Kommentare.

Nach Kündigungs-Video auf Facebook: Junge Frau wird mit positiven Reaktionen überschüttet

Der Großteil der Reaktionen unter ihrem Facebook-Post fällt positiv aus. „Es ist an der Zeit, dass die Leute anfangen, sich auf die Hinterbeine zu stellen und für ihre Rechte einzutreten“, kommentiert ein Nutzer. „Gut gesagt, junge Dame! Ich hatte in meinem Leben ein paar Jobs, bei denen ich so etwas hätte sagen sollen, es aber nicht getan habe“, findet ein weiterer User lobende Worte.

Die Masse an Reaktionen überwältigte die junge Frau, wie sie in einem Interview mit Fox zugab. „Ich hatte nie geplant, dass das Video so durch die Decke geht“, sagte McGrath. Die ehemalige Walmart-Mitarbeiterin erklärte, sie habe das Video vor allem für ihre Kollegen aufgenommen. Sie sollten wissen, dass sie ihnen nur das Beste wünscht. „Ich wollte ihre Stimme sein, ich wollte meine Stimme sein“, so McGrath. Das ist der jungen Frau mit ihrer Kündigung gelungen. (ph)

Auch interessant

Kommentare