Die Polizei ermittelt 

Surfer stirbt nach Unfall im Rhein

Als ein Zeuge am Samstag ein herrenloses Surfbrett im Rhein bemerkte, wurde er sofort misstrauisch. 

Neuss - Ein Windsurfer ist nach einem Unfall im Rhein in Neuss (NRW) gestorben. Ein Zeuge hatte am Samstag ein herrenloses Surfbrett im Rhein bemerkt und Einsatzkräfte gerufen, wie die Feuerwehr mitteilte. Diese trafen einen weiteren Surfer an, der von einer vermissten Person berichtete. 

Daraufhin suchte eine Wasserrettungseinheit nach dem Vermissten. Nach etwa fünf Minuten fanden sie den 58-Jährigen und brachten ihn in ein Krankenhaus. Dort starb er an seinen Verletzungen. Der Mann sei vermutlich wegen starken Windes in den Fluss gefallen, hieß es bei der Polizei.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Wetter in Deutschland: Nächste Hitzewelle im Anmarsch - Expertin warnt vor drastischen Folgen
Wetter in Deutschland: Nächste Hitzewelle im Anmarsch - Expertin warnt vor drastischen Folgen
Eifel-Rallye-Festival: Audi-Oldtimer rast in Zuschauer - Zeuge: „Habe das Schreien gehört“
Eifel-Rallye-Festival: Audi-Oldtimer rast in Zuschauer - Zeuge: „Habe das Schreien gehört“
Berg-Drama: Deutscher Wanderer stirbt - seine Söhne können nichts machen
Berg-Drama: Deutscher Wanderer stirbt - seine Söhne können nichts machen
Jäger posiert mit erschossenem Löwen - Seine Tochter rechnet mit ihm ab: „Angewidert!“
Jäger posiert mit erschossenem Löwen - Seine Tochter rechnet mit ihm ab: „Angewidert!“

Kommentare