Tadschikistan

Frau zündet aus Eifersucht Ehemann an

Duschanbe - Aus Eifersucht hat eine Frau in der zentralasiatischen Ex-Sowjetrepublik Tadschikistan ihren schlafenden Gatten gefesselt, mit Benzin überschüttet und angezündet.

Der Mann erlag seinen Verletzungen. Die Mutter von drei Kindern habe zuvor ein Telefongespräch ihres Ehemannes mit einer anderen Frau belauscht, sagte ein Behördensprecher am Freitag nach Medienberichten in der Stadt Dangara, gut 100 Kilometer südöstlich der Hauptstadt Duschanbe. Nachbarn hätten noch versucht, die Flammen zu löschen. Doch die Haut des Mannes sei bereits zu 90 Prozent verbrannt gewesen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Nach Hitze-Wochenende: Wetterdienst warnt vor heftigen Gewittern
Nach Hitze-Wochenende: Wetterdienst warnt vor heftigen Gewittern
„Ich will heute noch b...“ - Über diese Döner-Bestellung lacht das Netz
„Ich will heute noch b...“ - Über diese Döner-Bestellung lacht das Netz
So verzweifelt suchen Eltern im Netz nach ihren Kindern
So verzweifelt suchen Eltern im Netz nach ihren Kindern
Dieses dänische Model ist angeblich zu dick für Louis Vuitton
Dieses dänische Model ist angeblich zu dick für Louis Vuitton

Kommentare